Navigation und Service

Springe direkt zu:

Infos für Reiserückkehrer und weitere häufige Fragen

Schriftzug "Coronavirus FAQ"

In Ulm gibt es 344 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus (Stand 5. August). Von diesen gelten 305 als wieder genesen, sieben sind verstorben. (Quelle: Fachdienst Gesundheit des Landratsamtes des Alb-Donau-Kreises). Im Folgenden finden Sie Antworten auf oft gestellte Fragen. Weiter

Kampagne: Urlaub mit Freunden in Ulm und Neu-Ulm

Auf drei ineinanderliegenden Kreisen steht der Schriftzug: "Lass Dich auch vom Ulmer Charme verzaubern".

Das Hotel- und Gaststättengewerbe und die Tourismusbranche sind von den Auswirkungen der Corona-Pandemie besonders betroffen. Für die Aufenthaltsqualität in den Innenstädten und das urbane Leben sind sie jedoch von besonderem Wert. Deshalb nutzen die Stadt Ulm, die SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, der Ulmer City Marketing e.V. und die Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH die Urlaubszeit, um gezielt Werbung für Ulm und Neu-Ulm zu machen. Weiter

Immobilien: Höhere Preise, weniger Kaufverträge

Häuser reihen sich auf beiden Seiten einer Straße dicht aneinander.

Die Preise für Häuser und Eigentumswohungen in Ulm steigen weiter. Dieser Trend spiegelt sich auch im Immobilienmarktbericht, der jetzt vom Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten in Ulm veröffentlicht wurde. Weiter

Tag des offenen Denkmals wird virtuell

Kunstvolle Malereien zieren einen Saal mit alten Fresken.

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im September öffnen sich in ganz Deutschland die Türen zu denkmalgeschützten Orten. Am 13. September 2020 findet der Tag des offenen Denkmals aufgrund von Corona digital statt, wie die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als bundesweite Koordinatorin mitteilt. Die Stiftung ruft Privatleute und Institutionen dazu auf, sich virtuell am Aktionstag zu beteiligen. Weiter