Navigation und Service

Springe direkt zu:
Verwelkte Blätter liegen als Herbstlaub auf dem Boden.

Herbst in der Friedrichsau

OB Gunter Czisch und Ralph Seiffert als Ulmer/Neu-Ulmer Vertreter beim Städtegipfel in Prag

Gruppenbild mit Oberbürgermeister Czisch

Gunter Czisch und Ralph Seiffert als Ulmer/Neu-Ulmer Vertreter beim Städtegipfel in Prag: In einer emotionalen Rede betont Vitali Klitschko wiederholt, dass die Ukraine ein Teil Europas ist und plädiert für eine rasche Aufnahme in die EU. Putin greife mit seinem Krieg alle in Europa an. Für die Städte und Kommunen in den Grenzregionen brauche es für den Winter schnelle und vor allem direkte finanzielle Hilfen aus Brüssel. Weiter

9. Oktober im Roxy: a-cappella-award ulm 2022

Sänger

Er hat sich im Bereich A-Cappella und Gesang zu einem der bundesweit bedeutendsten Wettbewerbe etabliert und geht am 09. Oktober 2022 im Ulmer ROXY ab 17.00 Uhr (Einlass ab 16.00 Uhr) in seine sechste Runde: Der a-cappella-award ulm. Noch sind Karten für die Veranstaltung über die gängigen VVK-Stellen zu erwerben. Weiter

Kulturförderung der Stadt Ulm: Bewerbungsfrist bis 1. Dezember 2022

Roxy Werkhalle

Die kulturelle Vielfalt vor Ort stärken und ausbauen - das ist eines der Ziele der Kulturförderung der Stadt Ulm. Ab sofort können sich kulturelle Einrichtungen, Initiativen, Vereine und Solo-Kulturschaffende um eine Förderung kultureller Projekte im Jahr 2023 bewerben. Fördermittel in Höhe von 157.800 Euro stehen für diesen Zweck bereit. Weiter

Spende der Sparda-Bank: Defibrillator hilft im Parkhaus Salzstadel Leben zu retten

Gruppenbild vor dem Parkhaus Salzstadel

Im Falle eines Herzversagens muss es beim Lebenretten schnell gehen. Ein beherztes Helfen von Menschen vor Ort und unterstützendes medizinisches Gerät erhöhen die Überlebenschancen signifikant. Die Sparda-Bank hat diesen Gedanken aufgegriffen und mit der Spende eines Defibrillators an die Ulmer Feuerwehr mit Leben gefüllt. Feuerwehrkommandant Adrian Röhrle war schnell... Weiter

Sabine Presuhn führt jetzt das im Aufbau befindliche Einstein-Museum

Am 1. Oktober 2022 tritt Dr. Sabine Presuhn ihre neue Stelle als Leiterin des im Aufbau befindlichen Museums "Die Einsteins" an. Bürgermeisterin Iris Mann dazu: "Ich freue mich sehr, dass wir mit Frau Dr. Presuhn eine sowohl in fachlich-historischer als auch allgemein in Fragen des Ausstellungsbetriebs sehr kompetente und erfahrene Besetzung für diese Stelle gefunden haben." Weiter