Navigation und Service

Springe direkt zu:

Sauberkeit und Sicherheit: OB Ansbacher präsentiert Handlungskonzept

In der Schwörrede am Montag nahm das Thema Sauberkeit und Sicherheit schon einen beträchtlichen Raum ein - nur zwei Tage später wurde Oberbürgermeister Martin Ansbacher konkret: In einem Pressegespräch präsentierte er gemeinsam mit dem Leiter der Bürgerdienste, Rainer Türke, und dem Betriebsleiter der Entsorgungsbetriebe, Thomas Mayer, ein Handlungskonzept, das in den vergangenen Monaten entwickelt wurde. Durch viele kleine Einzelmaßnahmen soll die Sauberkeit und Sicherheit im öffentlichen Raum verbessert werden. Weiter

Podcast: Kultur im Sommer

Anna Scheible und Sabine Schwarzenböck halten das Programmheft von "Stürmt die Burg" in den Händen.

Bei Sommer, Sonne und Cocktails darf vor allem eines nicht fehlen: Kultur. Auch in diesem Jahr hat sich die Kulturabteilung spannende Events und Programmpunkte überlegt. Ein besonderes Highlight: der Open Tower auf der Wilhelmsburg. Der Startschuss fällt parallel zum Event „Stürmt die Burg“. Und auch die Kulturnacht lässt nicht mehr lange auf sich warten. Weiter

Große Baumaßnahmen in den Sommerferien 2024

Ein Baustellenschild auf dem Asphalt liegend

Berliner Ring, B 10, Westringtunnel, Gänstorbrücke, Straßenbahnlinie 1 – die verkehrsärmere Sommerferienzeit bietet sich an, größere Bauvorhaben im Stadtgebiet anzugehen. Die Stadtwerke, die Fernwärme Ulm und die Abteilung Verkehrsinfrastruktur der Stadt Ulm haben sich zusammengetan, um zeitgleich ihre Maßnahmen umzusetzen. Kurz und heftig ist die Devise, um die Zeit der verkehrlichen Einschränkungen verkürzen zu können. Weiter

Nabada 2024

Nabada 2024

Originell, außergewöhnlich und vielleicht auch ein bisschen anarchisch: Das Nabada 2024 stand seinen Vorgängern in nichts nach und begeisterte viele Tausend Zuschauer*innen an den Ufern der Donau. Impressionen finden Sie in einer Fotogalerie auf der folgenden Seite. Weiter

Handelsblatt: Ulm ist die lebenswerteste Großstadt Deutschlands

Luftbild von der Ulmer Innenstadt bei Dämmerlicht. Der Himmel leuchtet in kräftigem Orange.

In seiner neuesten Ausgabe kürt das Handelsblatt im Prognos-Städteranking Ulm zur lebenswertesten und zukunftsträchtigsten Großstadt Deutschlands. Im Ulmer Rathaus wurde die Nachricht mit Freude aufgenommen. Oberbürgermeister Martin Ansbacher: "Das ist ein tolles Ergebnis, das uns schon ein bisschen stolz macht. Hinter diesem sehr, sehr guten Gesamtresultat stecken... Weiter

„Kampf dem K.O.“ in der Hälfte der Projektlaufzeit

Seit einem halben Jahr läuft das Projekt „Kampf dem K.O.“ in Ulm erfolgreich, um das Bewusstsein für die Gefahren von K.O.-Tropfen zu schärfen. Auch wenn es aktuell noch zu früh ist, konkrete Zahlen zu nennen, so haben die Verantwortlichen durch das Projekt eine bessere Einschätzung des Problemfeldes um die Thematik gewinnen können. Es zeichnet sich bisher ab, dass Ulm kein Hotspot bezüglich K.O.-Tropfen ist.

Alle Infos zum Projekt