Navigation und Service

Springe direkt zu:

Gedenken an die Opfer des National­sozialismus

Schwarz-weiß-Foto zweier junger Frauen am Ufer von Neu-Ulm

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz. Auch der Ulmer Opfer des Nationalsozialismus wird am Mittwoch, 27. Januar 2022, gedacht. Um 14:30 Uhr beleuchtet ein Vortrag in der KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg die Geschehnisse in Ulm. Um 20:00 Uhr folgt im Stadthaus und online eine Filmpremiere über die 100-jährige Jüdin Ann Dorzback, die als Anneliese Wallersteiner in Ulm geboren wurde und 1939 aus ihrer Heimatstadt über Großbritannien in die Vereinigten Staaten floh. Weiter

Meldung nach dem „Spaziergang“ am 24. Januar

Nach Schätzungen von Polizei und städtischen Bürgerdiensten haben sich am Montagabend, 24. Januar 2022, rund 800 Personen zu einem „Spaziergang“ getroffen, bei dem gegen die Corona-Schutzmaßnahmen demonstriert wurde. Auch dieser neunte „Spaziergang“ war nicht angemeldet und führte vom Marktplatz über den Münsterplatz durch die Altstadt zurück zum Marktplatz, wo sich der Zug gegen 20 Uhr friedlich auflöste. Die Polizei nahm drei Personen vorübergehend fest, insgesamt wurden vier Straf- und Bußgeldverfahren eingeleitet, zwei davon wegen Verstoßes gegen die Maskenpflicht. Darüber hinaus hat die Polizei gegen zwei Personen Strafverfahren eingeleitet, weil sie im Verdacht stehen, als Versammlungsleiter fungiert zu haben. Weiter

Erste E-Quartiershubs schaffen Ladesäulen und neue Möglichkeiten für Stadtentwicklung

E-Autos, die in einer Tiefgarage an den Ladestationen stehen

E-Quartiershubs sind spezielle Parkhäuser und Quartiere, die für E-Autos passende Landesäulen bieten. Sie machen von dort den Umstieg auf Bike- und Car-Sharing-Dienste leichter und sollen dabei helfen in Wohnquartieren die parkenden Autos von der Straße ins Parkhaus zu bringen. Insgesamt fördert das Land mit 3,3 Millionen Euro Pilotprojekte in Heilbronn, Stuttgart und... Weiter

Einladung: "Europapolitik erleben - Auf ein Croissant nach Paris" am 25. Januar 2022

Sehenswürdigkeiten von Paris

In einem Pariser Café sitzen, ein frisches Croissant in den Kaffee tauchen und über die Zukunft Europas nachdenken? Das wäre was. Um Ihnen die Zeit zu verkürzen, bis das wieder möglich ist, laden Sie die EUROPE DIRECT Zentren Saarbrücken, Karlsruhe und Ulm am 25. Januar um 18:30 Uhr zu einem virtuellen Stadtrundgang durch die französische Hauptstadt ein. Hier... Weiter