Navigation und Service

Springe direkt zu:

Neue Erstaufnahmestelle für ankommende Geflüchtete in der UlmMesse

Eine Personengruppe steht in einer Messehalle. Im Hintergrund sind Tische und Stühle zu sehen

Ab dem 16. Mai werden die Messehallen in Ulm als Erstaufnahmestelle für ankommende Flüchtlinge zur Verfügung stehen. Dort werden Plätze für bis zu 160 Menschen eingerichtet. Die derzeit noch genutzte Kepler-Halle wird dann wieder in den Stand-by-Modus versetzt. In der Messe soll die Halle 4 zur Übernachtung genutzt werden, die Halle 5 zur Versorgung (Catering), die... Weiter

Einbürgerungsfeier im Rathaus

Eine Gruppe von Menschen im Foyer des Ulmer Rathauses

Nachdem die Feier während der Pandemie abgesagt werden musste, fand nun am Donnerstag eine Einbürgerungsfeier für alle die Ulmerinnen und Ulmer statt, die in den Jahren 2020 und 2021 die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten haben. Oberbürgermeister Gunter Czisch begrüßte rund 200 Personen im Foyer des Ulmer Rathauses. In den vergangenen beiden Jahren sind in Ulm 629 Personen deutsche Staatsangehörige geworden. Weiter

Kohlplatte - Infoveranstaltung zu den Ergebnissen der Fachgutachten am 17. Mai

Die Kohlplatte zwischen Kurt-Schumacher-Ring und Maienwäldle im Söflinger Westen ist auf absehbare Zeit das letzte große Gebiet für die Ulmer Stadterweiterung. Das knapp 40 Hektar umfassende Areal, so groß wie der neue Eselsberg, soll in den nächsten Jahren städtebaulich entwickelt werden, denn Ulm braucht dringend Wohnraum. Weiter