Navigation und Service

Springe direkt zu:

Freibad des Donaubads öffnet ab 9. Juni unter besonderen Bedingungen

Menschen schwimmen im Freibad.

Nachdem im Norden von Deutschland bereits einige Freibäder ihre Tore geöffnet haben, hat auch das Land Bayern vor einigen Tagen eine Öffnung von Freibädern unter strengen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben freigegeben. Das Freibad des Donaubades startet als eines der ersten Freibäder der Region am Dienstag, 09. Juni in die Freibad-Saison 2020. Weiter

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Schriftzug "Coronavirus FAQ"

In Ulm gibt es 285 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus (Stand 04. Juni). Von diesen gelten 255 als wieder genesen, sieben sind verstorben. (Quelle: Fachdienst Gesundheit des Landratsamtes des Alb-Donau-Kreises). Weiter

Tanja Oelmaier übernimmt Abteilungsleitung der städtischen Liegenschaften und Wirtschaftsförderung

Portraitbild von Tanja Oelmaier

Tanja Oelmaier wurde in der letzten Sitzung des Gemeinderats zur neuen Leiterin der städtischen Abteilung Liegenschaften und Wirtschaftsförderung gewählt. Sie folgt ab dem 1. Oktober 2020 dem langjährigen Leiter Ulrich Soldner nach, der dann in den Bereich des Oberbürgermeisters wechselt. Die 46-jährige Oelmaier ist Diplom-Verwaltungswirtin und hat zwischen 2016 und 2019 einen berufsbegleitenden Master-Studiengang in Public Management erfolgreich abgeschlossen. Es folgten eine Zusatzqualifikation zum European Affairs Manager sowie die Ausbildereignungsprüfung bei der IHK Ulm. Weiter

Jetzt neu: "Bibliothek der Dinge"

Eine Auswahl der Gegenstände, die in der Zentralbibliothek ausgeliehen werden können.

In Bibliotheken leiht man Bücher aus, so die gängige Definition. Das Konzept "leihen statt kaufen" haben Bibliotheken also längst verinnerlicht. Die Stadtbibliothek Ulm hat ihren Bestand nun um die sogenannte "Bibliothek der Dinge" erweitert. Darin kann man Gegenstände des Alltags ausleihen, die nur selten genutzt werden oder keinen Platz im Keller blockieren sollen. Weiter

Gastgewerbe: Das Beste aus der Lage machen

Ein reichlich gedeckter Tisch in einem Ulmer Restaurant

Auf Einladung von Oberbürgermeister Gunter Czisch traf sich der Runde Tisch mit Vertretern aus Tourismus, Hotellerie und Gastronomie am 30. Mai 2020 zum zweiten Mal. "Wir dürfen die wirtschaftliche Entwicklung nicht schlechter reden, als sie tatsächlich ist", sagte Czisch. "In Ulm zeigen die Infektionszahlen, dass die Maßnahmen greifen. Das Gastgewerbe und der Einzelhandel halten sich in den allermeisten Fällen vorbildlich an die Vorgaben". Weiter

Hunderte Stofftaschen für den Eselsberg

Quartiersmanagerin Simone Kottmann neben einem Exemplar der Stofftaschen.

"Wir am ESELSBERG halten zusammen!" - Diese Botschaft steht auf mehreren hundert Stoffbeuteln, die jetzt am Eselsberg kostenlos erhältlich sind. Die Quartierszentrale und die Stadtteilkoordination setzen damit während der Corona-Pandemie ein Zeichen. In den Taschen befindet sich Infomaterial zu unterschiedlichen Angeboten am Eselsberg, darunter auch neue, die als Reaktion auf die Pandemie entstanden sind. Enthalten sind außerdem Sudokus, Rätsel und Ausmalbilder sowie ein Gutschein für "Mein Wochenmarkt Online". Weiter