Navigation und Service

Springe direkt zu:
Eine Gruppe von Menschen genießt den Sonnenschein auf einer großen Wiese in der Friedrichsau

Rathaussturm diesen Donnerstag

Zwei Hästräger - einer in Verkleidung eines Gockels, der andere in Verkleidung einer Hexe.

Am 20. Februar 2020 wollen die Narren das Ulmer Rathaus erobern. In verschiedenen Spielen, in die auch das Publikum eingebunden wird, werden Oberbürgermeister Gunter Czisch und Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg versuchen, das Rathaus zu verteidigen. Neben Wurstbrötchen wird es auf dem Marktplatz antialkoholische Getränke, Bier und Glühwein geben. Beginn ist um 17 Uhr. Weiter

Tiergarten

Eine Echse liegt auf einem Baumstamm

Auch einen echten Zoo hat die Stadt Ulm zu bieten: Eingebettet in die Parkanlage Friedrichsau, ist unser Tiergarten ein beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein. Aber nicht nur Besucher fühlen sich hier wohl: Über 2000 Tiere haben hier ihr Zuhause, von der Barbe bis zum Braunbär. Wir öffnen stets um 10:00 unsere Pforten und je nach Jahreszeit gehört der... Weiter

Die Friedrichsau

Luftbild des Ausees mit dem Hotel Lago im Blick

Die Friedrichsau wird gerne als „Ulmer Prater” bezeichnet. Wer dabei an Riesenrad, Karussells und Achterbahnen denkt, liegt falsch. Die Friedrichsau ist kein Rummelplatz, auch wenn in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft zwei Wochen im Jahr das Volksfest für Rummel sorgt. Im Gegenteil: Die „Au”, wie die Ulmer sie nennen, strahlt Ruhe aus. Ihre geschwungenen Wege um die Augärten und -seen bieten allen Generationen Bewegung und Entspannung. Weiter