Navigation und Service

Springe direkt zu:
Straßenschild Willi-Eckstein-Weg
  • Münsterplatz

    Münsterplatz

    1869; erst 1894 wurde die Bezeichnung „Münsterplatz“ auf das Gebiet rund um das Münster ausgedehnt, wobei das Adressbuch 1894 den Bereich aufteilt in den eigentlichen „Münsterplatz“, bestehend aus dem Münster und zwei dazu gehörenden Gebäuden der Bauhütte, sowie den westlichen, nördlichen, östlichen und den südlichen...
    Mehr Details
  • Hinter dem Brot

    1869; bereits 1746 „Hinter dem Brot“134; schon um 1570 ist die Lagebezeichnung „beim Brot“ aktenkundig.135 1551 hatte der Rat das Haus „zum Brot“ als Bäckerei 1805 „Hinterm Brodt“......
    Mehr Details
  • Willi-Eckstein-Weg

    Willi-Eckstein-Weg

    2009 wurde der Otto-Elsässer-Weg umbenannt zum Gedenken an Willi Eckstein (1932-1943), einen Sinti-Buben, der am 10. Mai 1932 in Ulm geboren wurde und im Alter von 11 Jahren im Konzentrationslager Auschwitz starb. Seine Familie lebte in einer Siedlung aus Wohnwagen, welche die Stadtverwaltung 1926 am Roten Berg für Wohnsitz- und Erwerbslose sowie „Asoziale“ hatte aufstellen...
    Mehr Details
  • Strassennamen (Archiv)

    Auf dieser Seite finden Sie alle bisher vorgestellten Straßennamen.
    Mehr Details