Navigation und Service

Springe direkt zu:

a-cappella-award ulm

Männersache

© Stadtarchiv Ulm

Der a-cappella-award ulm richtet sich an Vokalensembles aller Musikstile aus dem gesamten deutschsprachigen Raum mit drei bis acht Mitgliedern. Der diesjährige a-cappella-award wurde an Männersache vergeben. Die Band tritt erneut im Preisträgerkonzert am 17. Januar 2020 in ROXY Ulm auf. Auf den a-capella-award können sich sowohl technisch verstärkte wie rein akustisch singende Gruppen bewerben, die ohne Instrumentalbegleitung und ohne Dirigat auftreten. Der Wettbewerb ist mit Preisegeldern von insgesamt 6.000 € dotiert. Weitere Informationen zum a-cappella-award ulm gibt es auf der Webseite des Preises.