Navigation und Service

Springe direkt zu:
  • dialog:grün: Bürgerschaftlicher Dialog zum Thema Grün- und Freiraumplanung in Ulm

    Mit dem dialog:grün soll ein neues Bewusstsein für die Bedeutung des öffentlichen Grüns in Bürgerschaft, Politik und Verwaltung erreicht werden. Die Gestaltung des Grüns soll sich in diesem Prozess als wichtiges Element in der öffentlichen Baukultur etablieren. Der dialog:grün versteht sich als eine öffentliche und offene Plattform, die einen...
    Mehr Details
  • Organisationsstruktur

    Die Stadtverwaltung Ulm organisiert und hält den Prozess des dialog:grün in Gang, der im Wesentlichen aus zwei Gruppen besteht: Der Fachbeirat gebildet aus externen Fachleuten aus Gartenarchitektur, Landschafts- und Stadtplanung und der Fachverwaltung der Stadt Ulm. Das Forum zusammengesetzt aus regionalen Planungsgruppen (bürgerschaftliche Stadtteilgruppen) Natur- und...
    Mehr Details
  • Der Fachbeirat

    Der Fachbeirat stellt eine fachliche Diskussionsrunde dar, in der ein Austausch zwischen Fachleuten wie Landschaftsarchitekten und Stadtplaner und der Stadtverwaltung ermöglicht wird. Gegenüber dem öffentlichen Forum ist der Fachbeirat ein nicht öffentlicher Kreis von Fachkräften, die Empfehlungen sowie ein fachliches Votum an die Stadtverwaltung oder an das Forum geben...
    Mehr Details
  • Forum

    Das öffentliche Forum bietet den wesentlichen Akteuren der Stadt Ulm und der Region die Möglichkeit, sich zu dem Thema Grün- und Freiräume in der Stadt Ulm mit Vorschlägen, Anregungen und Eigeninitiativen einzubringen. Angesprochen sind Vertreterinnen und Vertreter der Verbände und Institutionen, deren Interessen und Aufgaben die Grün- und Freiraumplanung...
    Mehr Details
  • Projekte

    Im Rahmen des ]dialog grün[ werden verschiedene Projekte durchgefüht.
    Mehr Details
  • Baumspendeaktion 'Ulmer Stammbaum'

    Die vom BUND und der Stadt Ulm gemeinsam ins Leben gerufene Aktion "Ulmer Stammbaum" gibt Ulmer Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, "ihren" Baum zu pflanzen. Über 500 bereits auf Eignung geprüfte und festgelegte Baumstandorte warten darauf, ihre Patin, bzw. ihren Paten zu finden.
    Mehr Details