Stadt Ulm - Nachbarschaftsverband Ulm

Navigation und Service

Springe direkt zu:

Nachbarschaftsverband Ulm

Übersicht der Verbandsgemeinden

© Nachbarschaftsverband Ulm

 

Der Verband ist Träger der gemeinsamen Flächennutzungsplanung für Ulm und sechs Nachbargemeinden auf der württembergischen Seite von Donau und Iller:

  • Stadt Ulm
  • Stadt Erbach
  • Stadt Blaustein
  • Gemeinde Illerkirchberg
  • Gemeinde Hüttisheim
  • Gemeinde Schnürpflingen
  • Gemeinde Staig

 

Weiteres Verbandsmitglied ist der Alb-Donau-Kreis.

 

Das Planungsgebiet ist Teil des umfassenderen Verdichtungsraumes Ulm / Neu-Ulm, der die Landesgrenze zwischen Baden-Württemberg und Bayern überbrückt.

Die Übertragung der Flächennutzungsplanung von den Gemeinden auf den Nachbarschaftsverband beruht auf gesetzlicher Grundlage des Landes Baden-Württemberg von 1974. Diese zielt auf eine bessere Abstimmung der kommunalen Entwicklungsplanungen.

Die Planungs- und Verwaltungsaufgaben des Nachbarschaftsverbandes Ulm werden von der Geschäftsstelle wahrgenommen, die bei der Stadtverwaltung Ulm eingerichtet wurde.

Seit Februar 2002 liegt für das Verbandsgebiet ein neuer Flächennutzungsplan mit integriertem Landschaftsplan vor, dem ein Erläuterungsbericht beigefügt ist.

Eine interaktive Karte, den Erläuterungsbericht sowie weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Nachbarschaftsverbands Ulm.