Navigation und Service

Springe direkt zu:

Stürmt die Burg 2022

Kultursommer "Stürmt die Burg" vom 21. Juli bis zum 28. August

Stürmt die Burg 2021

© Stadtarchiv Ulm

Bereits im fünften Jahr in Folge ruft die Kulturabteilung Ulm wieder dazu auf, die Wilhelmsburg zu stürmen.

Immer donnerstags bis sonntags gibt es ein prall gefülltes Programm mit Musik, Literatur, Theater, Kunst und Familienaktionen. Rund 90 Bands, Künstlergruppen, Solokünstler*innen und andere Akteure bieten eine erstklassige Unterhaltung und spannende Kulturbeiträge im gesamten Areal der Burg.

Konzerte, Literaturveranstaltungen und DJs beleben die Sommerbühne im Innenhof und bilden ein facettenreiches Programm unterschiedlichster Genres. Zu erleben sind Newcomer*innen, genauso wie etablierte Künstler*innen aus Ulm, der Region und darüber hinaus. Mit mehreren Lesungen wird die Wilhelmsburg zur Lesebühne, während auch Freunde des Theaters und des Kabaretts auf ihre Kosten kommen. Letzteres wird zum ersten Mal auf der Dachterrasse des Kehlturms zu erleben sein. In den Innenräumen laden Performances, eine Stationenlesung sowie ein Liederabend zum Erkunden der Burg ein.

Zudem finden gleich drei Ausstellungen statt. Im nicht ausgebauten Westflügel sind unter dem Titel "BurgPositionen" zehn Kunstprojekte und Installationen zur gesellschaftlichen und politischen Lage zu sehen. Im oberen Teil des Rundgangs auf den Kehlturm lockt die Soundinstallation "Lachgemäuer" zum heiteren Besuch der Dachterrasse und im Flankenturm zeigen Studierende der THU
in der Ausstellung "InterAbstrAktion" Experimente mit abstrakter Visualisierung und interaktiven Installationen.

Mitmachen, Erleben und Entdecken heißt es immer sonntags, wenn es zahlreiche Angebote für die ganze Familie gibt.

Und zuletzt wird mit dem "Burgwandler" ein Augmented Reallity Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt, welches zur Reise in die wechselvolle Geschichte der Wilhelmsburg einlädt– spielerisch, spannend, multimedial.

Auch in diesem Sommer bietet die Burgbar No. XII (Öffnungszeiten: Do.: 18-23 Uhr, Fr. & Sa.: 18-24 Uhr, So.: 13-22 Uhr) erfrischende Drinks im Innenhof, Food-Trucks sorgen für ein vielfältiges kulinarisches Angebot.

Ein Shuttle-Bus bringt die Besucher*innen vom Hans-und-Sophie-Scholl-Platz (Neue Mitte) oder von der Haltestelle Frauenstraße (Höhe Gold Ochsen Brauerei) zur
Wilhelmsburg und anschließend wieder zurück in die Stadt. Der Bus fährt halbstündlich ab 18 Uhr und analog zu den Öffnungszeiten der Burgbar No. XII. An den Sonntagen ist kein Shuttlebus-
Verkehr eingerichtet.   

Mehr Informationen, sowie das gesamte Programm finden Sie hier: www.die-wilhelmsburg.de