Navigation und Service

Springe direkt zu:
Bild zweier Feuerwehrleute vor einem Einsatzfahrzeug mit Abendhimmel

Feuerwehrgroßeinsatz Überschwemmung

514 gereinigte Schläuche hängen im Schlauchturm der Feuerwehr Ulm nach den Überschwemmungen im Juni 2016. Dies sind viel mehr als beim größten Großbrand.

Bei den Überschwemmungen mit über 500 Einsatzstellen, vornehmlich in Einsingen, Eggingen, Ermingen und am Kuhberg, hat unsere Feuerwehr über 70 Pumpensätze und Wassersauger neben den Feuerlöschkreiselpumpen der Löschfahrzeuge eingesetzt. Dabei waren 60 Einsatzfahrzeuge mit gleichzeitig 350 Feuerwehrangehörigen gefordert. 145 Tonnen Sand wurden in 11.000 Sandsäcke abgefüllt.

Weiter

Die Feuerwehr Ulm im Brandeinsatz

Wasserstrahl aus dem Wasserwerfer am Korb der Ulmer Drehleiter löscht ein im Vollbrand stehendes Dach eines Wohnhauses; ein Feuerwehrangehörigem bedient den Werfer im Korb

Zur wohl ältesten Aufgabe der Feuerwehr gehört die Brandbekämpfung. Heute ist die Aufgabenvielfalt jedoch deutlich größer geworden, nur noch ca. 15 % der Einsätze haben wirklich etwas mit Feuer zu tun. Trotzdem stellt der Brandeinsatz in Sachen körperliche Beanspruchung sowie Aus- und Fortbildung hohe Anforderungen an die Feuerwehrleute. Zur Brandbekämpfung...

Weiter

Einweihung Feuerwehrgerätehaus Ermingen

Ansicht des neuen Feuerwehrhauses der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Ermingen mit seiner hellen Lochblechfassade. Es schmiegt sich toll ein in die grüne Umgebung.

Im Juni 2016 konnte der Neubau des Feuerwehrhauses in Ulm Ermingen feierlich eingeweiht werden. Nachdem im Januar die beiden Freiwilligen Feuerwehrabteilungen von Harthausen und Ermingen zusammengelegt wurden, sind sie jetzt anforderungsgerecht untergebracht. Das neue Gebäude hat drei Fahrzeug-Stellplätze, einen Schulungsraum und ausreichend Sozialräume für die Aktiven und die...

Weiter