Navigation und Service

Springe direkt zu:
Bild eines Firmengebäudes

Stadt will Betriebe entlasten

Gewerbeanlagen im Ulmer Donautal

Die Folgen der Corona-Pandemie belasten auch die heimische Wirtschaft. Die Stadt Ulm unterstützt daher Ulmer Unternehmen, die von den Auswirkungen betroffen sind, über vereinfachte und zinslose Stundungsmöglichkeiten für Steueransprüche. Auch Herabsetzungsanträge für Steuervorauszahlungen werden für die betroffenen Unternehmen unbürokratisch bearbeitet, um die Steuerzahlungen rasch an die veränderten Verhältnisse anzupassen. So sollen auch Entlassungen vermieden und Arbeitsplätze gesichert werden. Weiter

Wirtschaftsstandort Ulm

Luftbild der Wissenschaftsstadt

Ulm liegt strategisch günstig auf der Entwicklungsachse München - Stuttgart und nimmt als eine der dynamisch wachsenden Wirtschaftsregionen Süddeutschlands eine Sonderstellung ein. Kennzeichen der Region ist ein gesunder Branchenmix mit Unternehmen unterschiedlichsten Größenordnungen. Zu den traditionellen Trägern der regionalen Wirtschaftskraft gehören zahlreiche Unternehmen des produzierenden Gewerbes. In diesem Umfeld haben sich in den letzten Jahren innovative Zulieferunternehmen und Dienstleister erfolgreich niedergelassen.

Weiter