Navigation und Service

Springe direkt zu:

ulm macht sport - umsonst und draußen

vom 25. April bis zum 30. September 2022

Functional Fitness Kurs in der Ulmer Friedrichsau.

„ulm macht sport – umsonst und draußen“ geht in die zweite Runde!  Mit neuen Kursen und einer Ausweitung des Angebots in den Stadtteil Eselsberg. Egal ob Sportmuffel oder Sportskanone, ob Alt oder Jung, ob Groß oder Klein. Vom 25. April bis 30. September sind alle herzlich eingeladen, in professionell geführten Kursen den Sommer im Freien aktiv zu erleben und Spaß an der Gemeinschaft zu haben. Ganze 22 Wochen lang können die Angebote besucht und ausgiebig getestet werden. Ob sportlich intensives Training, moderates Bewegungsprogramm oder Entspannung beim Yoga.

Mach mit und finde deine Sportart!

  • kostenlos
  • ohne Anmeldung
  • einfach vorbei kommen
  • Sportbekleidung, Matte / Handtuch und etwas zu trinken empfehlenswert
  • Start: 25.04.2022
  • Ende: 30.09.2022

Wichtige Info zum Wetter: Die Kurse finden bei jeder Witterung statt, außer bei extremen Wetterbedingungen wie Gewitter, Starkregen und Sturm. Bei schlechterem Wetter wie Nieselregen finden die Kurse trotzdem statt. Die Kursleitung wird vor Ort sein.

Der Instagram- und Facebook -Kanal  von „ulm macht sport“ informiert regelmäßig über das Angebot und weitere Themen rund um Sport und Bewegung in Ulm.

Kursplan 2022 ulm macht sport - umsonst und draußen

© Stadt Ulm, Abteilung Bildung und Sport

Detaillierte Beschreibungen zu den Kursen gibt es in den Standort-Reitern.

Standort Friedrichsau von ulm macht sport - umsonst und draußen

© Stadt Ulm, Abteilung Bildung und Sport

Die Kurse in der Friedrichsau finden alle unterhalb des SSV Ulm Geländes an der Donau statt.
Zur besseren Orientierung wird am jeweiligen Kurstermin ein „ulm macht sport - Banner“ aufgestellt. Die Kursleitung trägt ein grünes T-Shirt.

Montag, 18:00 Uhr Lauftreff
Der Lauftreff versteht sich als ein lockerer Zusammenschluss von Leuten, die zum körperlichen und geistigen Ausgleich laufen gehen möchten. Neulinge und Anfängerinnen und Anfänger werden von der Lauftreff-Koordinatorin besonders eingewiesen. Die unterschiedlichen Laufgruppen können dann, je nach Leistungsniveau, selbstständig unterschiedliche Routen in angepasster Geschwindigkeit laufen. Es ist vorgesehen, dass alle - auch die Anfängerinnen und Anfänger - eine Stunde unterwegs sind, ob in einer langsamen oder schnellen Gruppe, mit oder ohne Gehpausen. Nach der Stunde treffen sich alle wieder am Ausgangspunkt. Der Lauftreff soll nicht nur dem Training dienen, sondern auch dem Miteinander und dem Erfahrungsaustausch.

Dienstag, 12:30 Uhr Lunch Yoga
LunchYoga mit Karo ist eine runde Stunde in nur 45 Minuten! Diese Stunde ist ideal für die Mittagspause, um neue Kraft zu sammeln und erfrischt und mit dem guten Gefühl, etwas für sich getan zu haben, zurück ins Büro oder in den Alltag zu gehen.

Dienstag, 18:00 Uhr Yoga auf Englisch

Raha‘s goal as a Yogi is to be able to make Yoga accessible for everyone, regardless of your background, financial status or flexibility level. Yoga is for all, to unite the intelligence of the mind with the intelligence of the heart and our inner truth, to live in harmony and find inner peace. Once we live our best self, we can help this world become a better place.

Dienstag, 19:00 Uhr dancit®

Workout und Tanzen – dancit® macht es möglich. Jeder kann unabhängig seiner Vorerfahrung einsteigen und in seinem eigenen Tempo beginnen. dancit® by Christian Polanc verbindet Tanz mit grundlegenden Elementen aus Aerobic, Intervalltraining und Krafttraining, um bestmögliche Ergebnisse in Bezug auf Ausdauer, Körperstraffung und Koordination sowie einen hohen Kalorienverbrauch zu erzielen.

Mittwoch, 9:00 Uhr Morgengymnastik
Morgens um 9 Uhr an der frischen Luft bringt Stefano euren Kreislauf in Schwung. Danach könnt ihr ganz entspannt in den Tag starten. Morgengymnastik ist für jedes Alter geeignet - auch für Seniorinnen und Senioren. Die Intensität der Übungen kann jeder für sich selbst bestimmen. Stefano schlägt auch Übungsvarianten vor, sodass alle auf ihre Kosten kommen.

Mittwoch, 10:00 Uhr Nordic Walking / Walking

Direkt nach der Morgengymnastik habt ihr die Möglichkeit, mit Stefano eine Stunde Walken zu gehen. Am Donauufer entlang und in der Ulmer Friedrichsau macht das besonders viel Spaß. Wer NordicWalking Stöcke besitzt, bitte mitbringen. Durch den Stockeinsatz wird neben der Ausdauer auch die Oberkörpermuskulatur trainiert.

Mittwoch, 18:00 Uhr Functional Fitness
Functional Fitness ist ein effizientes Ganzkörpertraining für Männer und Frauen jeden Alters, bei dem nicht nur Kraft und Ausdauer, sondern auch Koordination und Beweglichkeit trainiert werden. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene - durch die Möglichkeit der individuellen Anpassung kommt hier jeder, der will, an seine persönliche Leistungsgrenze.

Donnerstag, 9:00 Uhr Yoga am Morgen
Beim Yoga am Morgen mit Karo ist das Ziel, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Durch Körperhaltungen und Bewegungen werden Muskeln gedehnt und gekräftigt. Hierbei spielt das Gleichmaß des Atems eine wichtige Rolle. Es ist ein achtsames Hineinspüren und Ankommen im eigenen Körper mit abschließender Endentspannung und Meditation.

Donnerstag, 18:00 Uhr Bauch-Beine-Po
In diesem Kurs wird besonders die Gesäß-, Bein- und Bauchmuskulatur beansprucht. Flotte Schrittfolgen zu schneller, motivierender Musik und intensive Bewegungskombinationen sorgen für ein abwechslungsreiches Workout. Du trainierst dabei deine Ausdauer, Kraft und Körperkoordination. Der Bauch-Beine-Po–Kurs ist genau das Richtige, wenn man sich gerne in der Gruppe auspowert. Aber auch Fitnessneulinge profitieren von den unkomplizierten Bewegungen und dem Schwung der Gruppe. Kurze Entspannungs- und Trinkpausen gehören genauso dazu wie ein abschließendes Stretching. Frauen und Männer sind gleichermaßen willkommen.

Freitag, 18:00 Uhr, Radtreff
Gemeinsames Fahren in der Gruppe motiviert alle, sich häufiger aufs Rad zu schwingen. Mitfahren kann jeder, der ein Tourenrad oder ein Sportbike/ Rennrad besitzt - und gemeinsam mit anderen etwas für seine Gesundheit tun möchte. Neulinge und Anfängerinnen und Anfänger werden von der Radtreff-Koordinatorin besonders eingewiesen. Die unterschiedlichen Radgruppen können dann, je nach Leistungsniveau, selbstständig unterschiedlich lange Routen in angepasster Geschwindigkeit fahren. Es ist vorgesehen, dass alle - auch die gemütlicheren Radlerinnen und Radler - eine Stunde unterwegs sind. Nach der Stunde treffen sich alle wieder am Ausgangspunkt. Der Radtreff soll nicht nur dem Training dienen, sondern auch der Gemeinschaft.

Sonntag, 10:00 Uhr Rücken Fit

Langandauernde sitzende Tätigkeiten, einseitige Belastungen und vor allem fehlende regelmäßige Bewegung führen dazu, dass unser Rücken immer größeren Belastungen ausgesetzt ist. Der Rücken-Fit-Kurs enthält effektive Übungen zur Stärkung des Rumpfes und zur Stabilisierung des Rückens.

Die Kurse auf dem Eselsberg finden alle unterhalb der Adalbert-Stifter-Schule auf der öffentlichen Grünfläche statt.
Zur besseren Orientierung wird am jeweiligen Kurstermin ein „ulm macht sport - Banner“ aufgestellt. Die Kursleitung trägt ein grünes T-Shirt.

Montag, 18:00 Uhr Faszien Training
Das muskuläre Bindegewebe, die sogenannten Faszien, spielen eine große Rolle für die Beweglichkeit, das Wohlbefinden, die Leistungsfähigkeit und die Gesundheit. Auf dem Eselsberg könnt ihr nun regelmäßig euer Fasziennetzwerk trainieren, um im Alltag und beim Sport vital, elastisch und dynamisch zu sein.

Donnerstag, 18:30 Uhr Muskel Workout
In dieser Stunde geht es um ein effektives Ganzkörpertraining mit fetziger Musik und Spaßfaktor. Es geht, wie der Name schon sagt, um die Straffung der Muskeln und Aufbau der Kraft-Ausdauer. Ein Teil der Stunde ist auch dem Intervalltraining, also einem Wechsel zwischen Belastungs- und Erholungsphasen gewidmet. Durch die Einfachheit und Intensität ist das Format für jedes Fitnesslevel und Alter geeignet.

Freitag, 9:00 Uhr Yoga am Morgen
Yoga ist eine ganzheitliche Übungsmethode aus Indien, deren Name heute gerne mit „Einheit“ oder „Harmonie“ übersetzt wird. Wenn wir innerlich entspannt sind, wirkt sich das automatisch auf unseren äußeren Leben aus. Durch Körperübungen, Atemübungen und Meditation lernst Du Körper und Geist besser kennen.

Samstag, 11:00 Uhr Selbstverteidigung
Krav Maga, moderne und effektive Selbstverteidigung aus Israel. Unser Ziel ist es, jegliche Art von Angriff so unbeschadet wie möglich zu überstehen und wieder gesund nach Hause zu kommen.
Ganz nebenbei führt der hohe Anteil an Fitnesstraining beim Krav Maga zur Stärkung der Muskulatur, des Herzkreislaufsystems und des Allgemeinbefindens. Krav Maga: Sicher, stark und fit

 

Der Kinderkurs findet im Alten Friedhof gegenüber des Spielplatzes statt.
Zur besseren Orientierung wird am jeweiligen Kurstermin ein „ulm macht sport - Banner“ aufgestellt. Die Kursleitung trägt ein grünes T-Shirt.

Donnerstag, 17:00 Uhr Bewegung & Spaß für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren
Lerne die coolsten Moves von unserer ausgebildeten Tanzlehrerin Vera und tanze zu bekannter Chart-Musik. Lasse dich von den Bewegungen verzaubern - bei uns steht der Spaß an erster Stelle.

Beauftragte der B 52-Verbändekooperation Frau Birgit Meyering und Frau Bürgermeisterin Iris Mann bei der Preisübergabe "Gesunde Kommune 2021"

© Stadt Ulm, Abteilung Bildung und Sport

Frau Bürgermeisterin Iris Mann durfte im Rahmen unserer Auftaktveranstaltung aus den Händen von Birgit Meyering den B 52-Förderpreis "Gesunde Kommune 2021" entgegennehmen. Mit diesem Förderpreis werden durch die B 52-Verbändekooperation verschiedener Krankenkassen, Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg ausgezeichnet, die nachhaltig die Gesundheit Ihrer Bürgerinnen und Bürger fördern. Die Stadt Ulm möchte mit ihrem offenen, kostenlosen und unverbindlichen Bewegungsangebot, die Menschen zu mehr sportlicher Aktivität animieren und langfristig an den Sport heranführen. Das Preisgeld von 5.200 € und die ebenso großzügige Unterstützung der AOK Ulm-Biberach helfen der Stadt, das diesjährige umfangreiche Programm von 16 Kursen pro Woche an 3 verschiedenen Standorten zu ermöglichen.

Info: Zur B 52-Verbändekooperation Baden-Württemberg gehören der BKK Landesverband Süd, die IKK classic, der Verband der Ersatzkassen Baden-Württemberg und die KNAPPSCHAFT – Regionaldirektion München.

Foto: Beauftragte der B 52-Verbändekooperation Frau Birgit Meyering und Frau Bürgermeisterin Iris Mann bei der Preisübergabe "Gesunde Kommune 2021"

Logo "Wir sind in Form"

© Stadt Ulm, Abteilung Bildung und Sport

Unser Bewegungsangebot "ulm macht sport - umsonst und draußen" wurde mit dem IN FORM - Logo ausgezeichnet. Nun sind wir Teil von Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Die Initiative wurde vom Bundesministerium für Gesundheit und vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft als nationaler Aktionsplan initiiert und ist bundesweit mit Projektpartnern für alle Lebenswelten aktiv.
Das Ziel:
Kinder sollen gesünder aufwachsen, Erwachsene gesünder leben und alle von einer höheren Lebensqualität profitieren.

Das Logo zeichnet Projekte und Maßnahmen aus, die sich in den Themenfeldern Bewegung und Ernährung besonders engagieren, und damit die Ziele von IN FORM in vorbildlicher Weise unterstützen.
„Wir sind IN FORM“- Maßnahmen sind:
✓ aktivierend
✓ aktuell
✓ bedarfsgerecht
✓ überprüfbar
✓ nachhaltig
✓ öffentlich
✓ nicht kommerziell
✓ kostentransparent

 

© Stadt Ulm, Abteilung Bildung und Sport

"ulm macht sport" ist eine Initiative der Abteilung Bildung und Sport, die aus der Sportentwicklungsplanung hervorgeht.

Um den vielfältigen Themenstellungen rund um Sport und Bewegung in Ulm zielgenau begegnen zu können, führte die Verwaltung zusammen mit dem Institut für Kooperative Planung und Sportentwicklung (ikps) im Jahr 2016 eine kooperative Sportentwicklungsplanung für Ulm durch. Dabei wird Ulm als „sport- und bewegungsfreundliche Stadt“ überdurchschnittlich positiv bewertet. Dennoch konnten im Rahmen der Untersuchungen vielfältige Handlungsfelder identifiziert werden, in denen noch Handlungsbedarf besteht. 

Öffentlich zugängliche Sportorte haben für die Bewegungsförderung eine sehr hohe Bedeutung, da sie einem breitgefächerten Spektrum der Bevölkerung – hinsichtlich Altersklassen, Geschlecht, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund den kostenfreien Zugang zu Sport und Bewegung ermöglichen. Unser jüngstes Projekt ist deshalb die Etablierung von „ulm macht sport - umsonst und draußen“. Die Bevölkerung hat dabei die Möglichkeit, kostenlos an angeleiteten Sportkursen im Freien teilzunehmen. Die Kurse wurden so gewählt, dass von jung bis alt für jeden was dabei ist.

Es wird angestrebt, für alle Bevölkerungs- und Altersgruppen adäquate Sportangebote zur Verfügung zu stellen. Sportentwicklung begreift sich in diesem Sinne als Teil einer allgemeinen Gesundheitsförderung für die Bevölkerung in Ulm.

Kursplan "ulm macht sport - umsonst und draußen"

Die erste Saison von „ulm macht sport - umsonst und draußen“ startete unter erschwerten Bedingungen inmitten der Corona-Pandemie. Der Starttermin war zunächst unklar, zudem gab es Auflagen wie Personenbegrenzungen und eine Kontaktdatenerfassung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Nichtsdestotrotz fanden dann von Juni bis September 2021 in der Friedrichsau und auf der Donauwiese wöchentlich sechs Kursangebote statt. In den vier Monaten wurden die Kurse von etwa 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern besucht. Die Rückmeldungen, die uns erreicht haben, waren durchweg positiv. Sporttreiben war in Lockdown-Zeiten eine ziemlich einsame Beschäftigung. Umso mehr freuten sich viele, nach all den Beschränkungen endlich wieder rauszukommen und gemeinsam Sport zu treiben. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die das Pilotprojekt begleitet haben! Unser Dank gilt aber vor allem auch unseren Übungsleiterinnen und Übungsleitern.

Während der Kurse von "ulm macht sport - umsonst und draußen" werden eventuell Foto- und Videoaufnahmen gemacht. Hierbei steht das Sportereignis im Vordergrund des Bildes und nicht einzelne Personen. Die Aufnahmen werden für Zwecke der eigenen Öffentlichkeitsarbeit verwendet, wie zum Beispiel zur Veröffentlichung auf Instagram, Facebook, der Website oder in der Presse. Die Aufnahmen werden nicht an Dritte verkauft oder zweckentfremdet. Auf die Erstellung und den Zweck der Aufnahmen wird hingewiesen. Personen, die mit ihrer Aufnahme nicht einverstanden sind, können dies dem anwesenden Fotografen mitteilen und/oder für den Moment der Aufnahme den Sichtbereich der Aufnahme verlassen. Es wird darauf geachtet, dass Personen ohne ihr Einverständnis nicht in der Aufnahme erscheinen. Aufnahmen, auf denen einzelne Personen erkennbar sind und auf denen diese jeweils im Fokus der Aufnahme stehen, erstellen und verwenden wir nur mit Einwilligung der abgebildeten Person. Die abgebildete Person hat jederzeit die Möglichkeit, ihre Einwilligung zu widerrufen. Sollten derartige Aufnahmen bereits veröffentlicht worden sein, werden wir diese auf Wunsch löschen und entfernen. Bitte wendet euch hierzu an uns oder sendet eine E-Mail an: ulm-macht-sport@ulm.de