Stadt Ulm - Sanierung der Verkehrswege „Beim Türmle“

Navigation und Service

Springe direkt zu:

Sanierung der Verkehrswege „Beim Türmle“

Luftbild Am Türmle

Ab 2019 werden die beschlossenen Sanierungsarbeiten im Wohngebiet „Beim Türmle“ umgesetzt. Nach eingehender Prüfung und Berücksichtigung der Anregungen der Bewohner werden die Verkehrswege in einer Sanierungsmaßnahme neu geordnet und umstrukturiert.

Diese Maßnahmen umfassen unter anderem den Ausbau des Quartiersplatzes am Knotenpunkt Holderweg, Stachelbeerweg und Himbeerweg, eine Querungshilfe im Bereich „In der Wanne“ sowie barrierefreie Randsteine und ausgebaute Gehwege.

Auch die Straßen Pfaffenäcker, Brombeerweg und Himbeerweg sowie der gesamte Holderweg werden grundlegend erneuert.

Aufgrund der begrenzten Straßenräume wird sich die Parkplatzsituation auch nach den Sanierungsarbeiten nicht verändern.