Navigation und Service

Springe direkt zu:

Informationen zur Anmeldung und Platzvergabe

Kindergartenkind mit Schiefertafel

© Stadt Ulm/KIBU

Anmeldungen sind in bis zu drei Einrichtungen möglich

Die folgenden Informationen zur Anmeldung und zur Platzvergabe gelten für alle Kindertageseinrichtungen in städtischer, kirchlicher und freier Trägerschaft.

Anmeldungen sind ganzjährig in bis zu drei Einrichtungen Ihrer Wahl möglich.

In der Regel werden die Betreuungsplätze an Kinder mit erstem Wohnsitz in Ulm, beginnend im Februar eines Jahres für das folgende Kindergartenjahr vergeben. Zuziehende Familien wenden sich frühzeitig an das Familienbüro der Stadt Ulm. Das Kindergartenjahr beginnt am 1.9. eines Jahres.

Die Platzvergabe erfolgt ausschließlich durch die jeweilige Leitung der Kindertageseinrichtung.
Dabei gelten einheitliche Vergabekriterien, die mit den Elternvertretern abgestimmt und so vom Gemeinderat der Stadt Ulm beschlossen wurden.

Bei Betriebskindertageseinrichtungen ( = betrieblich unterstützte Kinderbetreuung) gelten gesonderte Regelungen. Bitte informieren Sie sich direkt bei Ihrem Arbeitgeber bzw. der jeweiligen Betriebkindertageseinrichtung.

  1. Kontaktaufnahme mit den Kindertageseinrichtungen

    Der Erstkontakt ist über das Internet, telefonisch oder persönlich möglich.

    Die Kontaktdaten aller Ulmer Kindertageseinrichtungen mit Ausnahme der Betriebskindertageseinrichtungen sind hier hinterlegt: Kita Suche
    Bitte beachten Sie, dass mit diesem Erstkontakt allein noch keine Anmeldung erfolgt.

  2. Informations-/Anmeldegespräch

    Die Kindertageseinrichtungen bieten Informationsgespräche an. In diesen können Sie sich über die Einrichtung selbst, das pädagogische Konzept der Einrichtung, die Aufnahmemöglichkeit und den Eingewöhnungsprozess informieren.

    Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin mit der Kindertageseinrichtung.

  3. Schriftliche Anmeldung

    Sofern die Kindertageseinrichtung Ihren Vorstellungen entspricht melden Sie Ihr Kind unmittelbar in der Einrichtung an.

    Insgesamt sind Anmeldungen in bis zu drei Kindertageseinrichtungen möglich. Bitte berücksichtigen Sie deshalb auch wie groß die Wahrscheinlichkeit eines freien Betreuungsplatzes zum Wunschtermin in der jeweiligen Kindertageseinrichtung ist.

Über die Aufnahme Ihres Kindes entscheidet die Leitung der Kindertageseinrichtung. Sie nimmt mit Ihnen Kontakt auf, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Wenn in keiner der gewünschten Kindertageseinrichtungen eine Aufnahme möglich ist, berät Sie das Familienbüro der Stadt Ulm bei der weiteren Suche nach einem geeigneten Betreuungsplatz.
Bitte berücksichten Sie, dass sich Zusagen über einen längeren Zeitraum erstrecken können, da in den Einrichtungen mehrere Vergaberunden erforderlich sind.

Bitte beachten Sie:
ein Betreuungsplatz gilt erst dann als zugesagt, wenn der Betreuungsvertrag unterzeichnet ist.