Navigation und Service

Springe direkt zu:

News-Archiv

Listenansicht

Treffer 1 bis 20 von 181

  • Kind mit ausgebreiteten Armen

    Speaker für die "Fuckup Night Ulm" gesucht

    Fehlschläge gehören zur beruflichen Laufbahn genauso dazu wie Erfolge. Dass gerade das Scheitern uns letztendlich weiterbringt, sollen die Sprecherinnen und Sprecher der Fuckup Night in Ulm zeigen, die am 28.Mai 2020 im Rahmen des Erfinderjubiläums "Berblinger 2020" im Roxy Ulm stattfinden wird.

    Mehr Details
  • Ein Bus hält an einer Haltestelle, an der ein Fahrgast wartet.

    Neuer ÖPNV-Fahrplan ab 1. Januar 2020

    Zum 1. Januar findet in Ulm der Fahrplanwechsel statt. Neu ist die Buslinie 16, die Unterweiler über Donaustetten und Gögglingen mit Wiblingen verbindet. Wesentliche Änderungen gibt es auch bei den Nachtbussen. In der Neujahrsnacht verkehren die Nachtbusse noch nach dem Fahrplan 2019, und zwar um eine Stunde verlängert bis 4.30 Uhr ab ZOB Ost.

    Mehr Details
  • Zwei Kapuzineräffchen

    Nachwuchs bei den Kapuzineraffen

    Zum Jahresende gibt es erfreuliche Nachrichten aus dem Tiergarten Ulm: ein bis dato geheim gehaltenes Affenkind erfreut das Team des Tiergartens seit einigen Wochen. Nun darf es, nachdem es "aus dem Gröbsten raus" ist, offiziell vorgestellt werden. Vor wenigen Wochen kam im Tropenhaus ein kleiner "Gehaubter Kapuziner" zur Welt. Diese Affenart ist ursprünglich in den tropischen Wäldern Südamerikas beheimatet.

    Mehr Details
  • Oberbürgermeister Gunter Czisch

    Weihnachts- und Neujahrsgrüße des Oberbürgermeisters

    Liebe Ulmerinnen und Ulmer, zum Weihnachtsfest 2019 darf ich Ihnen meine Grüße und die besten Wünsche für das anstehende Jahr zukommen lassen.

    Mehr Details
  • Ein Gruppenbild bei der Verleihung einer Urkunde

    5x5G Innovationswettbewerb: 100.000 Euro Bundesförderung für Grundlagenkonzept

    Stadt Ulm, Alb-Donau-Kreis und Landkreis Neu-Ulm haben sich gemeinsam erfolgreich um Fördermittel im Rahmen der 5x5G-Strategie des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur beworben. Marius Pawlak (Zentralstellenleiter Stadt Ulm) und Wolfgang Koller (Leiter Fachdienst Ländlicher Raum/Kreisentwicklung des Alb-Donau-Kreises) nahmen am Donnerstag, 19.12. in Berlin die Förderbescheide entgegen.

    Mehr Details
  • Drei Männer halten einen großen Scheck in die Kamera

    Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters - 10.910 Euro für einen guten Zweck

    Unter der Schirmherrschaft von Innenminister Thomas Strobl fand am Sonntag, den 8. Dezember 2019 im historischen Ulmer Münster ein öffentliches Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters Baden-Württemberg statt. Die Erlöse aus den Spenden,10.910 Euro, kommen dem WEISSEN RING e. V. sowie der Aktion 100.000 der SÜDWEST PRESSE zu Gute – und somit Menschen, die Opfer von Gewalt und Kriminalität wurden oder in Not geraten sind.

    Mehr Details
  • Verschiedene Pflanzen ranken sich um ein Schild mit der Aufschrift "Popup-Infocenter".

    Popup-Infocenter der lokalen agenda ulm 21

    In den sechs Wochen vor Weihnachten stehen die städtischen Räume am Münsterplatz 25 ganz unter dem Stern der Nachhaltigkeit: In diesem Zeitraum präsentieren sich die lokale agenda ulm 21 und ihre Partnerorganisationen dort.

    Mehr Details
  • Plakat von "ulm erleben"

    Kampagne "Ulm erleben"

    Zwischen dem 6. April und dem 28. Dezember wird samstags die Nutzung von Bussen und Straßenbahnen im gesamten Ulmer und Neu-Ulmer Stadtgebiet kostenlos sein. Damit soll nicht nur für das mit der neuen Linie 2 deutlich verbesserte Nahverkehrsangebot, sondern auch für die Innenstadt geworben werden. Die Stadt hofft auch, Straßen und Parkhäuser zu entlasten, wenn viele aufs eigene Auto verzichten.

    Mehr Details
  • Die historische, astronomische Uhr an der Fassade des Ulmer Rathauses.

    Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen über Weihnachten und Neujahr 2019/2020

    Außer an den Weihnachtsfeiertagen und am Neujahrstag sind die städtischen Einrichtungen und Dienststellen auch am 24. Dezember (Heiligabend) und 31. Dezember (Silvester) geschlossen. Davon abweichende Öffnungs- bzw. Schließzeiten:

    Mehr Details
  • Bürgermeister Tim von Winning zieht den Stecker an einem Stromkasten

    Promenadenbrücke: Große Blau kann wieder fließen

    Ein "Startschuss" besonderer Art: Am Dienstag, 10. Dezember, zog Bürgermeister Tim von Winning an der Promenadenbrücke den Stecker der Pumpe, mit deren Hilfe das Wasser der Großen Blau während des Umbaus der Brücke zurückgehalten wurde, und gab so das "alte" und zugleich neue Flussbett wieder frei. Insgesamt 1,8 Millionen Euro hat die Stadt investiert, um die Promenadenbrücke, die als Teil der Friedrich-Ebert-Straße die Große Blau überquert, wieder herzurichten.

    Mehr Details
  • Eine Stahlbrücke führt über Eisenbahnschienen hinüber.

    Beringer Brücke ab Freitag vollständig gesperrt

    Ein schwarzer Tag für die Nutzer der Beringer Brücke: Ausgerechnet am Freitag, 13. Dezember, wird die Beringer Brücke nun auch für Fußgänger und Radfahrer geschlossen. Autos und Motorräder durften das marode Bauwerk, das den Bleicher Hag am unteren Eselsberg mit der Blaubeurer Straße verbindet, schon seit längerem nicht mehr passieren.

    Mehr Details
  • Ein Gruppenbild dreier Männer auf einer Baustelle

    Sedelhöfe und Bahnhofplatz 7 feiern Richtfest

    Eine 18 Meter tiefe Baugrube, über 57.000 Kubikmeter verbauter Beton mit 10.000 Tonnen Stahl und insgesamt mehr als 300 Mitarbeiter, die bis dato 3,5 Jahre am Bau beteiligt waren – am 11. Dezember feierten die beiden Bauvorhaben der Projektentwickler DC Developments/DC Values, der Bahnhofplatz 7 und die Sedelhöfe, ihre Richtfeste.

    Mehr Details
  • Faces of Love

    Faces of Love - Tanztheater im Livestream

    Theater schauen von der heimischen Couch aus: Das Theater Ulm setzt seine erfolgreiche Livestream-Reihe fort! Seit Oktober zeigt die Tanzcompagnie des Theaters Ulm mit der Uraufführung »Faces of Love« einen Tanztheaterabend über ekstatische und zerbrechliche Facetten von Liebe. Zwei Gastchoreografinnen haben mit ihren unterschiedlichen Blickwinkeln auf Liebe jeweils einen...

    Mehr Details
  • Der Pflegestützpunkt im Grünen Hof - und spielende Seniorinnen

    Pflegestützpunkt weitet Außensprechstunden aus

    Der Pflegestützpunkt der Stadt Ulm weitet seine Außensprechstunden außerhalb des Grünen Hofs aus. Bisher gab es Außensprechstunden nur in Wiblingen. Ab Januar können sich gesetzlich pflege- und krankenversicherte Ulmer Bürgerinnen auch am Eselsberg, in der Weststadt und in Böfingen einmal im Monat wohnortnah beraten lassen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Mehr Details
  • Ein Kunstwerk aus Holz

    reclaim context - Bauhaus Studio 100

    100 Jahre nach seiner Gründung gehen vom Bauhaus noch immer Impulse aus, beziehen sich Designer und Künstler auf Entwürfe und Haltungen dieser ersten deutschen Gestaltungshochschule. An verschiedenen Orten in Weimar, dem Geburtsort des Bauhauses, haben zu Beginn des Jubi­läumsjahres 100 Akteure aus den Bereichen Kunst, Gestaltung, Architektur, Bauingenieurwesen, Performance und Musik eigene Projekte entwickelt, die alle in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit dem Bauhaus stehen.

    Mehr Details
  • Die Kreuzung am Ehinger Tor

    Donnerstag: Ampelumstellung am Ehinger Tor

    Am Donnerstagvormittag wird am Ehinger Tor an der Ampelanlage gearbeitet. Anlass ist die Verlegung der Haltestelle für die Linie 11. Ab 1.Januar 2020 wird die bisherige Bahnbus-Buslinie 11, die zwischen den Hochsträßgemeinden Ermingen, Eggingen und Einsingen und der Ulmer Innenstadt im Ringverkehr fährt, als SWU-Linie 11 die Hochsträßgemeinden mit dem ZOB Ost verbinden.

    Mehr Details
  • Ein Mann blickt mit ersten Gesicht in das eines anderen.

    Weiteres Vorgehen in puncto Kampagnenfilm "Vielfalt"

    Der Kampagnenfilm "Ulm - wir sind alle Vielfalt" hat innerhalb der Stadtgesellschaft, in der Presse und auf Social Media-Plattformen unterschiedliche Einschätzungen und Kommentare hervorgerufen, die sich zum einen auf den gesamten Film, zum anderen aber vor allem auf das sichtbare Symbol einer "Schwarzen Sonne" als Tattoo auf dem Nacken eines Schauspielers bezogen. Die Stadt Ulm als Herausgeberin des Films will die Reaktionen in einer öffentlichen Veranstaltung am 15. Februar 2020 aufgreifen.

    Mehr Details
  • Die Hand eines Erwachsenen umfasst die Hand eines Kindes.

    Kampagnenfilm "Ulm - wir sind alle Vielfalt"

    "Wir sind alle Vielfalt" lautet die Aussage des Kampagnenfilms, den die Stadt Ulm am 25. Oktober 2019 auf ihren digitalen Kanälen veröffentlicht hat. Der Film vermittelt die Botschaft, das Gemeinsame zu suchen.

    Mehr Details
  • Die Ständte des Ulmer Weihnachtsmarktes leuchten festlich in der Dunkelheit.

    Ulmer Weihnachtsmarkt 2019

    Der Weihnachtsmarkt unter dem höchsten Kirchturm der Welt hat seine Tore bis einschließlich 22. Dezember 2019 geöffnet. Mehr als 130 Stände erwarten die Besucherinnen und Besucher. Darunter sind Highlights wie die Glasbläserhütte, die Steiff Schauhütte, die Krippe mit echten Tieren und der Märchenwalt für die jungen Gäste. Der Markt ist täglich von 10.00 bis 20.30 Uhr geöffnet.

    Mehr Details
  • WeinbergCarre

    UWS und heimstätte starten im „Weinberg Carré“

    Die UWS und die ulmer heimstätte eG feierten am 19. November Spatenstich für das gemeinsame Neubauprojekt „Weinberg Carré“ im neuen Baugebiet am Eselsberg. Auf dem Grundstück entlang des Weinbergweges werden 162 Wohnungen mit Tiefgarage und eine integrierte Quartiersgarage für alle zukünftigen Bewohner des Quartiers entstehen.

    Mehr Details