Navigation und Service

Springe direkt zu:

News-Archiv

Listenansicht

Treffer 1 bis 20 von 575

  • Eine Frau und ein Mann bei einer Podiumsdiskussion

    Auftakt einer Vortragsreihe zur Digitalisierung Ulms

    Es war ein Kamingespräch – wenn auch ohne Kamin, dafür mit vielen zündenden Ideen. Das Gespräch zwischen Sabine Meigel, Leiterin der Digitalen Agenda, und Prof. Dr. Frank Kargl, Leiter des Instituts für Verteilte Systeme der Universität Ulm, am Mittwoch, 20. Oktober, war der Startschuss zu einer neuen, monatlichen Vortragsreihe im Club Orange der vh.

    Mehr Details
  • Das Ein- und Austrittsgebäude der neuen Tiefgarage am Bahnhof

    Ausbau der Tiefgarage am Bahnhof verzögert sich

    Die Fertigstellung der Tiefgarage am Bahnhof verzögert sich. Grund sind Lieferprobleme vor allem bei Stahl und Glas, da Lieferketten in der Corona-Pandemie zusammengebrochen und zahlreiche Rohstoffe nur schwer zu bekommen sind. Hinzu kommen personelle Probleme in der Baubranche: Zahlreiche Mitarbeitende insbesondere der großen Firmen sind zu Beginn der Pandemie in ihre Heimatländer zurückgereist und fehlen nun auf den Baustellen

    Mehr Details
  • Internationale Konferenz gegen Menschenhandel

    Vom 19. bis 22. Oktober 2021 findet in Ulm die internationale Fachkonferenz „Wege aus Menschenhandel und sexueller Ausbeutung im Donauraum“ statt. Geplant wurde die Fachkonferenz vom Donaubüro Ulm/Neu-Ulm, dem Ulmer Bündnis gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution, der Stadt Ulm, SOLWODI Deutschland e.V. und der Polizei Ulm. Erwartet werden über 100 internationale Teilnehmer*innen, insbesondere aus den Fokusländern Ungarn, Bulgarien, Rumänien, der Republik Moldau und Deutschland.

    Mehr Details
  • Die Wurzeln eines jungen Baumes in der Herrenkellergasse werden mit Erde bedeckt.

    58 neue Bäume im Rahmen der Stammbaumaktion

    Im Rahmen der Pflanzaktion "Ulmer Stammbaum" wurde am 20. Oktober 2021 ein Ginkgobaum vor der Herrenkellergasse 29 gepflanzt. Er steht stellvertretend für alle Stammbäume, die in den vergangenen zwölf Monaten gespendet worden sind: 58 neue Baumpatinnen und Baumpaten sind in diesem Zeitraum dazugekommen. Bürgermeister Tim von Winning und der Vorsitzende des BUND-Kreisverbandes Ulm, Dr. Martin Denoix, nahmen an der Feierlichkeit teil.

    Mehr Details
  • Infostand im Bürgerzentrum Wiblingen

    Qualität des Biomülls hat sich verbessert

    Die Qualität des Bioguts in Ulm hat sich Stand Oktober 2021 deutlich verbessert. Um dies zu erreichen, haben die Entsorgungs-Betriebe der Stadt Ulm (EBU) seit Herbst 2020 im Rahmen der Gelbe-Karte-Aktion verstärkt zur Biogutsammlung informiert.

    Mehr Details
  • Gegenstände sind zum Mitnehmen nebeneinander aufbereitet

    WarenTauschTage im Oktober und November

    Von Mitte Oktober bis Anfang November finden an elf Orten in Ulm die "WarenTauschTage" statt, die von den Entsorgungs-Betrieben der Stadt Ulm zusammen mit den örtlichen Veranstaltern organisiert werden. Beim Termin in Lehr kommt es zu einer Änderung gegenüber der ursprünglichen Ankündigung: Dort findet die Aktion nicht in der Schönenberghalle, sondern in der Schönenberg-Grundschule statt.

    Mehr Details
  • YouTube

    Leichte Sprache

    Willkommen auf der Internet‐Seite von der Stadt Ulm. Hier stehen Informationen über unsere Internet‐Seite in Leichter Sprache. Die Internet‐Seite von der Stadt Ulm heißt: www.ulm.de. Wir erklären Ihnen hier, was Sie auf der Internet‐Seite alles lesen und anschauen können. Und wie Sie die Internet‐Seite nutzen können. Sie finden auf der Internet‐Seite neue...

    Mehr Details
  • Insekt in Nahaufnahme

    "Metamorphosen" im Stadthaus Ulm

    Die neue Ausstellung im Stadthaus zeigt faszinierende Wissenschaftsfotografie. Die Insekten-Portraits von Nicole Ottawa und Oliver Meckes machen in ihrer überwältigenden Größe auch kleinste Details sichtbar, ein Maßstabwechsel, der eine Entdeckungsreise in eine sonst unsichtbare Welt erlaubt. Die unerklärliche Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling beeindruckt schon Kinder. Auch andere Arten verändern sich im Verlaufe ihres Lebens fundamental und wechseln, wie die Libelle, sogar das Lebenselement.

    Mehr Details
  • Mehrere Exemplare des aus hellem Holz gefertigten "Ulmer Hocker"

    Ausstellung "Der Ulmer Hocker: Idee ─ Ikone ─ Idol"

    Was haben eine Wanknutsäge, Platons Höhlengleichnis, ein Besenstiel und Max Bill gemeinsam? Antwort: Sie haben alle einen bedeutenden Anteil an der Herausbildung eines der berühmtesten Designklassikers des 20. Jahrhunderts. Kaum ein Gegenstand ist unscheinbarer als dieser und doch hat keiner mehr Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Die Rede ist vom sogenannten „Ulmer Hocker“, dem jetzt eine Ausstellung im HfG-Archiv gewidmet ist.

    Mehr Details
  • Logo feuerrot und neonblau

    feuerrot & neonblau - Wir Jungen, wir Mädchen in den Herbstferien

    In den Herbstferien vom 01. bis 05. November können Jungen und Mädchen zwischen 7 und 17 Jahren bei "feuerrot & neonblau" wieder jede Menge unternehmen. Wer sich für Rettungshunde, Alpakas oder die Tiere des Waldes interessiert oder Klettern, Skaten, Cheerleadern oder Mountainbiken möchte, kann dabei sein. Auch Schmieden, Nistkästen oder Wasserraketen bauen,...

    Mehr Details
  • Gebäude des Bürgerzentrums auf dem Eselsberg mit Vorplatz

    Infoveranstaltung zum Bildungscampus Eselsberg

    Wenn das alte Schulhaus aus den Fugen gerät, kann man ein neues bauen. Oder aber einen Schritt weiterdenken: Neue Schulräume entwerfen und Raum für neue Lernkonzepte entwickeln, die Schule für das Quartier öffnen. Das soll in den nächsten Jahren am Eselsberg geschehen, wo grundlegende bauliche Veränderungen an der Adalbert-Stifter-Gemeinschaftsschule, der Hans-Multscher-Grundschule und der Hans-Zulliger-Schule anstehen.

    Mehr Details
  • Zwei Männer und eine Frau laufen über eine Brücke

    Brücke an der Lindenstraße ist fertiggestellt

    Die Brücke an der Lindenstraße in Söflingen zur Blauinsel über die Große Blau ist fertiggestellt. Die neue Stahlkonstruktion für Fußgänger und Radfahrer ist mit einem rutschhemmenden Holzbelag versehen und dient im Notfall gleichzeitig als Feuerwehrzufahrt auf die Blauinsel. Ende Februar war mit den Bauarbeiten begonnen worden, Lieferprobleme bei Holz...

    Mehr Details
  • Iris Mann enthüllt das Hinweisschild von einem weißen Tuch.

    Mohrengasse erhält Schild zur Namensherkunft

    In der Mohrengasse befindet sich jetzt unter dem Straßenschild ein Hinweisschild mit einem Statement gegen Rassismus. Bürgermeisterin Iris Mann enthüllte das Schild am 6. Oktober 2021. Vorausgegangen war eine intensive öffentliche Diskussion darüber, ob der Straßenname heutzutage noch angemessen ist.

    Mehr Details
  • Cora Carmesin

    Cora Carmesin wird neue Leiterin des NaBi

    Cora Carmesin wird neue Leiterin des Naturkundlichen Bildungszentrums in der Kornhausgasse 3. Das hat der Fachbereichsausschuss Bildung und Soziales in seiner Sitzung am 6. Oktober 2021 entschieden. Die 29-jährige Ulmerin hat 2011 ihr Abitur am Humboldt-Gymnasium gemacht und danach an der Uni Ulm Biologie, Chemie und Physik auf Lehramt studiert.

    Mehr Details
  • Eine Labormitarbeiterin untersucht Blutproben.

    Blutspender*innen für häufiges Spenden geehrt

    Bedingt durch die Pandemie ist die Zahl der Blutspenden zurückgegangen. Dennoch haben sich auch in den vergangen 24 Monaten viele Ulmerinnen und Ulmer in diesem Bereich engagiert. 86 von ihnen haben bereits zwischen zehn und 150 Mal Blut gespendet - eine Person sogar schon 250 Mal. Das Deutsche Rote Kreuz und die Stadt Ulm ehrten diese Bürgerinnen und Bürger im September und Oktober im Rathaus.

    Mehr Details
  • Schülerstatusnachweis gilt als Zutrittsberechtigung/Corona-Testnachweis

    Schülerinnen und Schüler nehmen durch die aktuell bestehende Testpflicht an Schulen regelmäßig an Testungen im Rahmen des Schulbesuchs teil. Dadurch ist Ihnen der Zutritt zu Einrichtungen oder Angeboten wie Veranstaltungen, Kultur- und Freizeiteinrichtungen, Gastronomiebetriebe, etc. im Rahmen der verfügbaren und zulässigen Kapazitäten stets gestattet, sofern sie asymptomatisch sind.

    Mehr Details
  • Roxy Werkhalle

    Stadt Ulm fördert Kulturprojekte: Bewerbungsfrist bis 1. Dezember 2021

    Die kulturelle Vielfalt für Ort stärken und ausbauen - das ist eines der Ziele der Kulturförderung der Stadt Ulm. Ab sofort können sich kulturelle Einrichtungen, Initiativen, Vereine und Solo-Kulturschaffende um eine Förderung kultureller Projekte im Jahr 2022 bewerben. Fördermittel in Höhe von 157.000 Euro stehen für diesen Zweck bereit. Gefördert...

    Mehr Details
  • Ein Gruppenbild auf der Treppe im Ulmer Rathaus

    SmartCity-Fachbeirat tagt in Ulm

    Der Fachbeirat ist sich einig: Weiter so! Die Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland, die die Stadt auf ihrem Weg hin zu einer smarten Kommune begleiten, bescheinigten der Ulmer Digitalstrategie große Weitsicht - mit Vorbildcharakter. In Ulm denkt man schon heute an morgen. Das klingt simpel, doch dahinter steckt ein mit langer Hand vorbereitetes Konzept, das die Lebensqualität aller Bürgerinnen und Bürger steigern wird.

    Mehr Details
  • Künstlerisch nachgestellter Bürgerdialog zum digitalen Wandel

    Bürgerdialog als Schauspiel - dieses Experiment zeigt die Zukunftsstadt 2030 der Stadt Ulm gemeinsam mit dem ZAWiW der Uni Ulm am kommenden Mittwoch, 6. Oktober von 18 bis 20.30 Uhr, in der Familienbildungsstätte Ulm (Sattlergasse 6). Ursprünglich für Mitte Juli angekündigt, wird der verschobene Termin nun nachgeholt.

    Mehr Details
  • Betten und medizinische Vorrichtungen im Inneren des Busses

    Neuer Intensiv-Transportbus ist in Dienst gestellt

    Am 29. September 2021 ist der Ulmer Intensiv-Transportbus offiziell in Betrieb genommen worden. In Baden-Württemberg gibt es jetzt zwei solcher Spezialbusse, mit denen jeweils vier Patienten gleichzeitig transportiert und medizinisch wie auf einer Intensivstation versorgt werden können. Erdacht wurde das Konzept von Professor Bernd Kühlmuß und David Richter vom DRK-Rettungsdienst Heidenheim-Ulm. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Gunter Czisch kamen Sie zur Indienststellung des Busses im Hof der Hauptwache der Feuerwehr zusammen.

    Mehr Details