Navigation und Service

Springe direkt zu:

News-Archiv

Listenansicht

Treffer 1 bis 20 von 780

  • Geländeplan von Jungingen

    40 Bauplätze in Jungingen werden neu vergeben

    Nachdem das Verwaltungsgericht in Sigmaringen die bisherige Vergabepraxis der Stadt Ulm für Neubaugrundstücke für unzulässig erklärt hatte, haben Hauptausschuss und Gemeinderat in ihren Sitzungen im November 2022 neue Leitlinien für die Vergabe von Baugrundstücken festgelegt. Ganz konkret wurde die Leitlinie für die Vergabe der Grundstücke im Baugebiet „Unter dem Hart, Teil 2, Ulm-Jungingen“ beschlossen. Damit kann jetzt das Vergabeverfahren für die dortigen 40 Baugrundstücke neu beginnen.

    Mehr Details
  • Die ukrainische Fahne am Ulmer Rathaus

    Mahnwache für die Ukraine am 30. November

    Am Mittwoch, 30. November um 18.30 Uhr, wird die 35. Kundgebung zur Solidarität mit der Ukraine abgehalten. Das Donaubüro Ulm/Neu-Ulm lädt gemeinsam mit seinen Partnern von der ukrainischen Gemeinde Ulm/Neu-Ulm und der Paneuropa Union herzlich dazu ein. Veranstaltungsort ist der Ulmer Marktplatz.

    Mehr Details
  • Stadtplanung, Umwelt, Baurecht - Verwaltung, Haushalt, Wohnen

    Bürgerservice Bauen und Wohngeldstelle schließen diesen Donnerstag früher

    Am Donnerstag, 1. Dezember 2022, schließen drei Stellen in der Münchner Straße 2 aufgrund einer Gemeinschaftsveranstaltung bereits um 15:30 Uhr: der Bürgerservice Bauen, die Wohngeldstelle und die Wohnraumförderung. Beim Bürgerservice Bauen gelten außerdem künftig neue Öffnungszeiten.

    Mehr Details
  • Veranstaltungen der Quartierszentrale Eselsberg im Dezember

    Im Dezember 2022 lädt das Quartiermanagement am Eselsberg wieder zu mehreren Veranstaltungen ein.

    Mehr Details
  • Menschen stehen vor einem Stand, an dem Essen und Glühwein verkauft werden.

    Ulmer Weihnachtsmarkt

    Bis zum 22. Dezember hat der Ulmer Weihnachtsmarkt täglich von 10 bis 20:30 Uhr geöffnet. Oberbürgermeister Gunter Czisch hat den Markt unter dem höchsten Kirchturm der Welt eröffnet und sieht in ihm auch die Gelegenheit, die Innenstadt weiter zu beleben. „Uns geht es darum, Schwung in die Innenstadt zu bringen und eine richtige Weihnachtsstimmung zu erzeugen.“

    Mehr Details
  • Portraitbild von Marlene Schäfer

    Marlene Schäfer wird Schauspieldirektorin am Theater Ulm

    Die Nachfolge von Jasper Brandis, der zum Ende der laufenden Spielzeit das Theater Ulm auf eigenen Wunsch verlassen wird, ist geregelt: Die Regisseurin Marlene Schäfer wird ab Sommer 2023 zum Leitungsteam des Theaters gehören. Intendant Kay Metzger hat in das Findungsverfahren neben Chefdramaturg Dr. Christian Katzschmann das Schauspielensemble intensiv einbezogen. Wie beim Tanztheaterensemble gehen mit dem Wechsel der Spartenleitungen auch im Schauspiel keine personellen Veränderungen einher.

    Mehr Details
  • Gaszähler

    SWU informiert: Soforthilfe für Erdgas- und Wärmekunden

    Die Stadtwerke werden die gesetzlich festgelegte Soforthilfe (§ 2 Abs. 4 Erdgas-Wärme-Soforthilfe-Gesetz) im Dezember für alle Erdgas- und Wärmekunden umsetzen. Das bedeutet, dass der monatliche Abschlag für Gas im Dezember 2022 einmalig ausgesetzt wird.

    Mehr Details
  • Bild TIER E-Scooter

    TIER-Leihfahrzeuge: Verleiher verlangt künftig Foto vom ordnungsgemäßen Abstellen

    Elektro-Mobilitätsanbieter TIER, der in Ulm und Neu-Ulm derzeit mit rund 380 E-Scootern und 120 Pedelecs vertreten ist, verlangt ab Montag, 5. Dezember, einen Beweis per Foto, dass die Leihfahrzeuge ordnungsgemäß abgestellt wurden. Kundinnen und Kunden müssen am Ende jeder Fahrt ein Foto ihres abgestellten Fahrzeugs hochladen.

    Mehr Details
  • OB Gunter Czisch während einer Rede mit einem Mikrofon in der Hand

    Meet & Greet mit den Ulmer Band Empfänger*innen

    Am 24.November, fand ein "Meet & Greet" mit allen Ulmer Band-Empfänger*innen der letzten Jahre im m25 am Schuhhausplatz/Münsterplatz 25 statt. OB Gunter Czisch würdigte in seiner Rede den enorm wichtigen Beitrag, den die Preisträger*innen mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit für die Stadtgesellschaft geleistet haben. Die Ulmer Bürger Stiftung besteht seit nunmehr 25...

    Mehr Details
  • Fichtenbäume auf dem Bahnhofplatz

    Laubbäume kommen auf den Bahnhofplatz

    Derzeit stehen Fichten in Pflanztrögen als Platzhalter für die neuen Laubbäume, die in der Woche vom 5. bis 9. Dezember 2022 auf dem südlichen Bahnhofplatz gepflanzt werden. Künftig werden dort zwei Ahornblättrige Platanen (Platanus acerifolia), ein Ginkgo (Ginko biloba), eine Zerreiche (Quercus cerris), ein Lederhülsenbaum (Gledisia triacanthos) und ein Rot-Ahorn (Acer rubrum) stehen.

    Mehr Details
  • Nächtliche Sperrung der Olgastraße am 5. Dezember

    Am Montag, 5. Dezember 2022 ab 20 Uhr, wird die Olgastraße auf Höhe des Theaters in Fahrtrichtung Hauptbahnhof bis Dienstagmorgen, 6. Dezember 2022 um 5 Uhr, zur Sanierung eines Schachtbauwerkes gesperrt sein. Das bedeutet, dass es in dieser Nacht keine Durchfahrt zu Bahnhof/ Hauptpost/ Theater geben wird.

    Mehr Details
  • Städtische Abteilung KITA zieht um

    Die städtische Abteilung Kindertagesbetreuung in Ulm (KITA) zieht Ende November um. Wegen des Umzuges können vom 25. bis 30. November keine persönlichen Beratungstermine angeboten werden. In dringenden Fällen ist das Sekretariat in der Zeitblomstr. 7 unter 0731 161-5443 und in der Ulmergasse unter 0731 161-5051 erreichbar.

    Mehr Details
  • Sirenenanlage auf der Pionierkaserne

    Warntag am 8. Dezember mit Probe-Alarm um 11 Uhr

    Am Donnerstag, 8. Dezember, findet ab 11 Uhr der bundesweite Warntag 2022 statt. Dabei wird in ganz Deutschland gleichzeitig ein Probealarm durchgeführt, und zwar mit allen verfügbaren Möglichkeiten wie Sirenen und Warn-Apps, über Rundfunk und Fernsehen, die sozialen Medien und mit direkten Meldungen aufs Handy. In Ulm werden die Sirenen um 11 Uhr ertönen. Lesen Sie auf der folgenden Seite, wie Sie sich im Ernstfall bei diesem Signal richtig verhalten.

    Mehr Details
  • Nächtliche Wartungsarbeiten im Westringtunnel

    In den vier Nächten vom 28. November bis 2. Dezember (Montagabend bis Freitagmorgen) stehen jeweils von 21 Uhr bis 5 Uhr Wartungsarbeiten im Westringtunnel an. Beide Tunnelröhren sind in dieser Zeit komplett gesperrt, der Verkehr wird oberirdisch umgeleitet. Während der nächtlichen Sperrungen werden die Beleuchtung in beiden Tunnelröhren vor Beginn der Wintermonate intensiv gereinigt, der Taubenschutz in der Weströhre (Fahrtrichtung Neu-Ulm) ergänzt und die Tunneltechnik gewartet. Tagsüber -und damit zu den Hauptverkehrszeiten- ist der Tunnel uneingeschränkt befahrbar.

    Mehr Details
  • Kreativlabor der Stadt Ulm auf dem Ulmer Wochenmarkt

    Gesucht: Ein neuer Name für das mobile Kreativ-Labor

    Den Bürger*innen Ulms dürfte es schon bei einigen Großveranstaltungen oder im Sommer auf dem Wochenmarkt ins Auge gestochen sein: Das mobile Kreativ-Labor der Kulturabteilung. Es handelt sich hierbei um ein elektrisch angetriebenes Gefährt, das mit seiner vielfältigen technischen Ausstattung als mobiler kreativer Veranstaltungsort durch Ulm tourt, Menschen zum kreativen Mitmachen einlädt und sich darüber hinaus mit der ganzen Welt vernetzen kann.

    Mehr Details
  • Altkleidercontainer

    Wohin mit den Altkleidern?

    Mit dem Schwerpunktthema „Nachhaltige Textilien“ widmet sich die europaweite Woche der Abfallvermeidung (19. bis 27. November 2022) einem heiklen Thema, das nicht gerade im Licht der Öffentlichkeit steht. Jährlich werden in Deutschland rund eine Million Tonnen Altkleider „gespendet“, deren Verwertung nicht immer nachvollziehbar ist. Allein 800 Tonnen Textilien (6 Kilogramm pro Einwohner*in) wandern derzeit jährlich in die rund 100 öffentlichen Textil-Container in der Stadt Ulm.

    Mehr Details
  • Plakat Bürgerdialog

    Ausstellung "Bürgerdialog und Bürgerschaftliches Engagement in Ulm" im m25

    Bürgerschaftliches Engagement und Mitsprache, das sich Einsetzen für öffentliche Belange, haben in Ulm eine lange Tradition: Der Kleine und der Große Schwörbrief, aber auch der Bau des Ulmer Münsters als Bürgerkirche legen davon Zeugnis ab. Bis heute sind Bürgerdialog und Engagement der Bürger*innen für die Ulmer Stadtgesellschaft von zentraler...

    Mehr Details
  • Unterbringung Geflüchteter in den Ortsteilen: Antworten auf die wichtigsten Fragen

    Die Stadt sucht Unterkünfte für Flüchtlinge aus der Ukraine. Die Kapazitäten in der Kernstadt sind erschöpft, deshalb werden nun auch die Ortsteile einbezogen. Das entschied der Hauptausschuss in seiner Sitzung am 10. November. In den Ortsteilen sollen bis zum zweiten Quartal 2023 etwa 400 Menschen in Modulbauten leben.

    Mehr Details
  • Gruppenbild im Foyer des Rathauses

    Ausschuss für Schule, Kultur und Sport des Städtetags tagt in Ulm

    Am Freitag, 18. November, kam auf Einladung der Ausschussvorsitzenden, Bürgermeisterin Iris Mann, der Ausschuss für Schule, Kultur und Sport des baden-württembergischen Städtetags im Ulmer Rathaus zusammen. Zur Ausschusssitzung als Gast eingeladen war Arne Braun, neuer Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

    Mehr Details
  • Erster Bürgermeister Martin Bendel

    Haushalt 2023: Zuversicht in unsicheren Zeiten

    Mit dem Entwurf für den Haushalt 2023 gibt Erster Bürgermeister Martin Bendel ein Zeichen für Zuversicht in unsicheren Zeiten. Die globalen Krisen schlagen sich in den Aufgabenfeldern und Finanzen der Stadt nieder. In diesem Dauerkrisenmodus verlässliche Prognosen zu treffen, ist wohl schwieriger denn je. Lohnt es sich da überhaupt, einen Finanzplan zu beraten, der vielleicht schon morgen mit neuen Parametern konfrontiert wird? Auf jeden Fall!

    Mehr Details