Navigation und Service

Springe direkt zu:

Kinder- und Familienzentrum Erika-Schmid-Weg 3

der Abteilung KITA der Stadt Ulm

Gebäudeansicht Rückseite

Wir sind ein Kinder- und Familienzentrum (KiFaZ) im Neubaugebiet Lettenwald im Sozialraum Böfingen. Wir schaffen Raum für Begegnung: zwischen Eltern und Kindern, zwischen neu hinzugezogenen und alteingesessenen Familien, zwischen Eltern und Fachkräften, zwischen den Generationen ... Unser Haus ist eine Anlaufstelle für Eltern mit Beratungs- und Bildungsangeboten vor Ort. Eltern können sich aktiv beteiligen und mitgestalten. Unsere Angebote sind offen für Familien aus Ulm, insbesondere für Familien aus Böfingen und den Ortschaften Jungingen, Lehr und Mähringen.

Eine Übersicht der Angebote finden Sie auf nachfolgenden Seiten und im KiFaZ Programm Sep bis Nov 2020 (0,75 MB, pdf).

Regelmäßige Termine

  • Beratung zu Fragen der Erziehung
  • Elterncafé
  • Hebammensprechstunde

Außerdem gibt es Veranstaltungen zu den Themen Bildung, Begegnung, Gesundheit & Bewegung und Kreatives.

Auch in diesen Zeiten unterstützen wir gerne Familien in Ulm. Persönliche Begegnungen sind nur begrenzt möglich, Themenabende entfallen, dafür gibt es die Möglichkeit, telefonische Beratung wahrzunehmen.

 

Hier finden Sie einige ausgewählte Infos und Links zu den Bereichen Bewegung, Bildung und Beratung, die für Sie und Ihre Familie hilfreich sein könnten. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

 

In unregelmäßigen Abständen verschicken wir eine E-Mail mit aktuellen Infos, Unterstützungsangeboten und Ideen. Wenn Sie gerne in den Verteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail. Gunda Willfort, Koordinatorin, E-Mail: g.willfort@ulm.de, Telefon +49 731 20641955.

 

  • Unterhaltung und Bewegung

    Die kostenfreie "Kitu-App: Gemeinsam spielen und bewegen" der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg bringt Spaß, Spiel und Bewegung: https://www.kinderturnstiftung-bw.de/kitu-app-gemeinsam-spielen-bewegen/. Mit der App können sich Familien ein Hilfsmittel herunterladen, das ihnen kreative Anregungen für die alltägliche Bewegungszeit gibt. Mit dem "Glücksrad" kann z. B. die Zeit vor dem Abendessen genutzt werden, um gemeinsam aktiv zu werden und spaßige, einfache Bewegungsübungen durchzuführen.

    Im Familienmagazin Kinder in der Stadt finden sich Angebote in Ulm während des Ausnahmezustandes: https://www.kids-ulm.de/angebote-waehrend-des-ausnahmezustandes/

     

  • Bildung

    Die Stadtbibliothek Ulm hat kurzfristig ihre Online-Angebote zum digitalen Lesen und Lernen erweitert. Informationen unter https://stadtbibliothek.ulm.de

    Die Stiftung Lesen hat einen neuen Service-Bereich eingerichtet, in dem Eltern jede Menge digitalen Lesestoff, Bastelideen und Apps für Kinder finden: www.stiftunglesen.de

    Digitale Elternbildung bietet die Familienbildungsstätte Ulm an: www.fbs.ulm.de

     

  • Unterstützungsnetzwerk

    engagiert in ulm hat die Corona-Hilfe Ulm aufgebaut: hier finden Helferinnen und Helfer und Hilfesuchende zusammen: www.coronahilfe.ulm.de, Stadt Ulm, Telefon +49 731 161-5555

     

  • Beratung

    Beratung zu Erziehungsfragen sowie bei persönlichen oder Paarthemen durch die psychologische Beratungsstelle der Diakonie Ulm: Termine über Gunda Willfort oder direkt unter Telefon +49 731 153840-0

    Der Kinderschutzbund Ulm/Neu-Ulm ist täglich von 8.30 bis 12.30 Uhr unter Telefon +49 731 28042 zu erreichen. Beratungsgespräche können auch per E-Mail vereinbart werden: info@kinderschutz-bund-ulm.de

     

  • Hilfetelefone

Familientelefon der AWO Ulm: 24 Stunden, 7 Tage die Woche für Eltern und Schülerinnen und Schüler in Not; unterstützt bei Lagerkoller, Langeweile, Krisen, Überforderung, Panik Überlastung, Telefon +49 170 7100666

 

Nummer gegen Kummer für Kinder und Jugendliche
Montag bis Samstag von 14 bis 20 Uhr; Montag, Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr; bundesweit – kostenfrei – anonym, Telefon 116111

 

Nummer gegen Kummer für Eltern: montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr, dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr; Telefon +49 800 1110550

 

Gewalt gegen Frauen: Telefon +49 8000 116016

 

Sexueller Missbrauch: Telefon  +49 800 2255530

 

Telefonseelsorge Ulm/Neu-Ulm: Telefon +49 800 1110111 und +49 800 1110222, E-Mail www.telefonseelsorge-ulm.de

Beratung zu Fragen der Erziehung durch Theresa Koerner von der Psychologischen Beratungsstelle der Diakonie Ulm

Termine 2020:     29.09.     27.10.     24.11.

Jeden letzten Dienstag im Monat von 13.30 bis 16.30 Uhr

Es können auch persönliche Themen oder Paarthemen besprochen werden. Terminvereinbarung bei Gunda Willfort oder über die Kita.

 

Hebammensprechstunde

Achtung: Die Hebammensprechstunde findet derzeit nicht statt!

Jeden Freitag von 10 bis 12 Uhr

Büro KiFaZ, 1. OG. Die Sprechstunden mit Familienhebamme Claudia Akoa können Sie ohne Terminvereinbarung bei Fragen zu Schwangerschaft, rund ums 1. Lebensjahr oder zu Still- und Ernährungszeit besuchen.



Themenreihe im Kita-Jahr 2020/2021: Come together

Nach Monaten des Social Distancing haben viele Familien das Bedürfnis, einander zu treffen, gemeinsam etwas zu unternehmen und sich in einer Gemeinschaft zu erleben. Soweit es die Situation zulässt, wollen wir dies als Kinder- und Familienzentrum im Herbst mit neuen und bewährten Angeboten ermöglichen. Aber auch Konflikte, die durch das Zurückgeworfensein auf die eigene Familie während der Corona-Krise vielleicht verstärkt aufgetaucht sind, sollen Raum finden. Trotz, „störendes“ Verhalten, Ängste – Was will mein Kind mir damit zeigen? Wie können Eltern gut reagieren, um eine Atmosphäre zu schaffen, in der alle sich wohlfühlen?

  • Oh, Trotz lass nach!

Donnerstag, 17.09.2020 von 19.30 bis 22 Uhr

Das Trotzalter ist eine sehr anstrengende, kraftraubende und manchmal ratlose Zeit für die Eltern. Im Vortrag erfahren Sie, was mit Kindern emotional im Trotz geschieht, wie Sie es schaffen, Ihr Kind auch im Wutanfall einfühlsam zu begleiten, wie Regeln aufgestellt und auch eingehalten werden.

Mit Gertrud Menz, Elternberaterin frühe Kindheit. Anmeldung über Familienbildungsstätte.

 

  • Familie in Zeiten von Corona - wenn die Nerven blank liegen...

Mittwoch, 23.09.2020 ab 19.30 Uhr

Zu viel Zeit oder zu wenig? Überfordert oder lange Weile? Social Distancing und ohne Kontakt zu den Großeltern oder zu viel Nähe auf kleinem Raum? Kinderängste oder die der Eltern? Emotionale Ausbrüche oder Rückzug? Jede Familie hat die Corona-Pandemie unterschiedlich erlebt – eine Herausforderung war sie für alle! An diesem Abend ist Zeit zu reflektieren und Themen einzubringen, die während der Krise drängend wurden. Bettina Müller greift Ihre Fragen auf und gibt mit ihrer Fachlichkeit und langjährigen Erfahrung hilfreiche Impulse.

Mit Bettina Müller, Diplom-Psychologin und GF Kinderschutzbund Ulm. Anmeldung bei Gunda Willfort.

 

  • Organisation ist (fast) alles - die clevere Gestaltung von Familie

Montag, 19.10.2020 von 19.30 bis 21 Uhr

Familie und Beruf, Haushalt und viele Aktivitäten unter einen Hut zu bringen und (nebenbei?) Kinder zu liebevollen und selbstverantwortlichen Menschen zu erziehen, ist eine große Herausforderung. An diesem Abend bekommen Sie Tipps und Tools, um Wohlbefinden im gemeinsamen Alltag zu erreichen.

Mit Erika Stiele, Diplom-Betriebswirtin und vierfache Mutter. Anmeldung über Familienbildungsstätte.

 

  • Was will mein Kind wirklich? - Erkennen der Ziele „störender“ Kinder

Mittwoch 18.11.2020 von 19.30 bis 21.30 Uhr

Menschliches Verhalten ist aus Sicht der Individualpsychologie immer zielorientiert. Eltern, die aus Streit und Machtkämpfen aussteigen wollen, bekommen hier Hinweise auf mögliche Ziele ihrer Kinder. Sobald sie diese richtig deuten und ermutigend darauf reagieren, verbessert sich die Atmosphäre in der Familie.

Mit Friederike Höhndorf, Beraterin und Elterntrainerin. Anmeldung über Familienbildungsstätte.

 

Bitte melden Sie sich für die Themenabende an, da aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes und der Abstandsregelung nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist. Bitte beachten Sie die gültigen Hygieneregeln und betreten Sie das Haus mit Mund-Nasen-Schutz und nur, wenn Sie keine Krankheitsanzeichen bei sich feststellen. Danke für Ihr Verständnis.

Die Durchführung des Herbstprogrammes ist abhängig von der aktuellen Situation. Bitte beachten Sie die Aushänge oder informieren Sie sich im Internet. Gerne informieren wir Sie über Aktuelles oder mögliche Veränderungen mit einem Newsletter. Anmeldung unter g.willfort@ulm.de

Alle Angebote der Themenreihe sind kostenfrei.

Ein Kurs – drei Themen rund um eine entspannte Familie!

In diesem dreiteiligen Kurs erhalten Sie direkt umsetzbare Tipps und wissenschaftlich fundiertes Hintergrundwissen für einen aktiven Alltag und ein gesundes und entspanntes Familienleben.

  • Unterstützung der motorischen Entwicklung

Dienstag, 10.11.2020 von 19 bis 21 Uhr

  • Tipps und Tricks für eine ausgewogene Kinderernährung

Dienstag, 17.11.2020 von 19 bis 21 Uhr

  • Familienrituale und Achtsamkeit

Dienstag, 24.11.2020 von 19 bis 21 Uhr

Mit Dr. Susanne Kobel, Sportwissenschaftlerin und Dr. Olivia Wartha, Medienpädagogin. Der Kurs wird mit STÄRKE-Mitteln finanziert und ist für Eltern kostenfrei. Anmeldung über Familienbildungsstätte.

Ein offener Treff für alle Eltern mit Raum für Begegnungen und Infos

Termine 2020:     30.09.     28.10.    

Am letzten Mittwoch im Monat von 15.30 bis 17.30 Uhr

Da wir momentan noch keine offenen Angebote für Eltern und Kinder gemeinsam im Haus anbieten können, laden wir herzlich zur Begegnung auf dem sogenannten Schweinchenspielplatz im Lettenwald ein. Hier gibt es viel Platz und frische Luft. Achtung: nur bei gutem Wetter!

Wild auf Wald: "Ein Tag Natur pur"

Samstag, 10.10.2020 von 14 bis 16 Uhr

Mit Bettina Schulz, www.wildaufwald.de, ein Angebot für die ganz Kleinen bis 3 Jahre und ihre Eltern/Großeltern. Treffpunkt: Wanderparkplatz Böfinger Steige. Mitbringen: Outdoortaugliche Kleidung, Sitzkissen, evtl. Getränke und Brotzeit. Unkostenbeitrag: 5 € pro Familie. Anmeldung bei Gunda Willfort.