Navigation und Service

Springe direkt zu:

ÖPNV im Ulm bis Ende 2022 jeden Samstag kostenlos

Eine Straßenbahn auf Fahrt in Richtung Innenstadt
Das Fahren mit Bus und Straßenbahn in Ulm und Neu-Ulm bleibt samstags weiterhin kostenlos. Der Ulmer Gemeinderat hat am 18. Dezember 2019 eine entsprechende Verlängerung des Angebots, das seit diesem April gilt, beschlossen. Die Stadt Ulm kommt für die fehlenden Einnahmen in Höhe von rund 1 Million Euro auf, die dem Verkehrsverbund durch die Ticketausfälle pro Jahr entstehen. Weiter

Region erhält 300.000 € für Wasserstoffforschung

Thorsten Freudenberger, Gunter Czisch, Professor Michael Schlick und Ronja Kemmer halten ein Siegerschild mit der Aufschrift "Stadt Ulm" in den Händen.
Die Region Ulm/ Neu-Ulm/ Alb-Donau erhält im Rahmen des Bundesförderprogramms HYLAND – Wasserstoffregionen 300.000 € Fördergeld für die Wasserstoffforschung. Damit soll in den nächsten anderthalb Jahren ein Gesamtkonzept von der Erzeugung über die Logistik bis hin zur Nutzung von Wasserstoff in den Sektoren Verkehr, Industrie und Energie erarbeitet werden, das die komplette Wertschöpfungskette berücksichtigt. Weiter