Navigation und Service

Springe direkt zu:

Zahlen und Werte

Datenstand 21. Oktober 2021, 16 Uhr

7-Tage Hospitalisierungs-Inzidenz: 3,4 in Baden-Württemberg

COVID-19-Fälle aktuell auf Intensivstationen: 222 (+15) in Baden-Württemberg

Derzeit gilt in Baden-Württemberg die Basisstufe.

Die „Warnstufe“ folgt, wenn die Hospitalisierungs-Inzidenz an fünf Werktagen in Folge 8,0 überschreitet oder mindestens 250 Intensivbetten im Land belegt sind. Dann gilt eine PCR-Testpflicht in vielen Bereichen.

Die „Alarmstufe“ folgt, wenn die Hospitalisierungs-Inzidenz auf 12,0 steigt oder wenn 390 Intensivbetten belegt sind. Dann gilt für Ungeimpfte in einigen Bereichen ein Zutrittsverbot.

7-Tage-Inzidenz: Stadtkreis Ulm: 185,9. Alb-Donau-Kreis: 144,3.

Woher kommen die Zahlen?
Das Landesgesundheitsamt veröffentlicht die aktuellen Zahlen in der Regel am Abend in seinem Lagebericht. Wir prüfen die Angaben regelmäßig und aktualisieren sie obenstehend.

Stand 17. Oktober 2021 haben 88.429 Ulmer*innen mindestens eine erste Impfung erhalten, darunter sind 85.386 vollständig Geimpfte (Ulmer Gesamtbevölkerung: 126.405). In Prozent sind dies:

Erstimpfung: 70,7 Prozent der Ulmer Bevölkerung
Vollständig geimpft: 67,5 Prozent der Ulmer Bevölkerung

Woher kommen die Zahlen?
Das Sozialiministerium veröffentlicht regelmäßig - d.h. in der Regel einmal pro Woche - hier die Impfquote der baden-württembergischen Stadt- und Landkreise. Sie enthält die Impfungen durch niedergelassene Ärzte, Impfzentren, Mobile Dienste und Pop-Up Impfzentren. Wir prüfen die Angaben regelmäßig und aktualisieren sie obenstehend.