Navigation und Service

Springe direkt zu:

Stadt Ulm - Forum

Schriftzug LGS 2030 auf dem Münsterplatz

Das Forum im m25 präsentiert wechselnde Ausstellungen zu aktuellen Themen, die die Stadt bewegen. Die Stadtverwaltung informiert hierin über Schwerpunktthemen. Bis Januar 2022 wirft der Themenschwerpunkt einen Blick auf die Landesgartenschau 2030. Ergänzt werden die Wechselausstellungen um einen unterhaltsamen Streifzug durch die Ulmer Stadtgeschichte.

Im Verlauf der Ausstellung werden zwei „Sprechstunden“ angeboten. Bei diesen geben Verantwortliche der Stadtverwaltung Auskünfte und beantworten Fragen zum jeweiligen Themenfeld.

Eine Landesgartenschau entlang der B10-Achse - Verrückte Idee oder ein bewusst hochgestecktes Ziel aus Kalkül?

Donnerstag, 2. Dezember 2021, zwischen 16 und 18 Uhr
Wie ist der aktuelle Zustand der Brücken- und Tunnelbauwerke entlang der B10? Wie kam es zu einer Tunnellösung am Blaubeurer Tor?
Gesprächspartner: Gerhard Fraidel und Eva Zimmermann von der Koordinierungsstelle für Großprojekte KOST der Stadt Ulm

Die Landesgartenschau 2030 Ulm und die Bundesfestung
Mittwoch, 19. Januar 2022, zwischen 16 und 18 Uhr
Ziel der Landesgartenschau ist es unter anderem, die Bundesfestung wieder stärker im Stadtraum und in die Alltagswege der Ulmerinnen und Ulmer zu integrieren. Was ist geplant, wie kann das gehen?
Gesprächspartner: werden noch bekanntgegeben