Navigation und Service

Springe direkt zu:

Umwelt macht Schule

Logo Umwelt macht Schule

Das Projekt "Umwelt macht Schule", unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Gunter Czisch, gibt es seit 1998 in Ulm. Es beteiligen sich alle städtischen Schulen und leisten durch aktives Mitmachen einen Beitrag zur Einsparung von Energie und damit zur Entlastung der Umwelt.

Ziele des Projektes

  • Sensibilisierung der jungen Generation und dadurch Gewinnung von Multiplikatoren
  • Bewusstseinserweiterung im verantwortungsvollen Umgang mit Energie und Umwelt
  • Aktive Auseinandersetzung und Änderung des Nutzerverhaltens
  • Beitrag zur Verbesserung der Umwelt durch Einsparung von Ressourcen
  • Imagegewinn der Schule und Entlastung des städtischen Haushalts

Die möglichen Einsparpotenziale durch Verhaltensänderung liegen zwischen 5 -15% (Energieagentur NRW).

Teilnehmen kann jede Ulmer Schule in städtischer Trägerschaft, die sich dafür jedes Jahr eine Prämie sichern kann. Alle Prämien stehen der Schule zu freien Verfügung. Jede umgesetzte Aktion, die Energie einspart oder der Umwelt hilft, wird belohnt. Jede Schule kann bei der Umsetzung des Projekts ihren eigenen Weg beschreiten.

Das Zentrale Gebäudemanagement leitet das Projekt und steht den Schulen mit Verbrauchsinformationen, Beratung und Koordination zur Seite. Kontakt: Barbara Normann