Navigation und Service

Springe direkt zu:

Ausschreibung Pop up Space 2020

Eröffnungsabend Pop up Space 2019 (c) Stadtarchiv Ulm

© Stadtarchiv Ulm

#kulturerhalten: Ausschreibung Stürmt die Burg 2020

Der Pop up Space auf der Wilhelmsburg geht in diesem Sommer in die dritte Runde – anders als gewohnt, noch wichtiger als sonst!

Künstler*innen gehören mit zu den Hauptbetroffenen der Coronakrise, umso wichtiger ist es, Kulturschaffenden eine Plattform zu bieten und Auftrittsmöglichkeiten finanziell zu unterstützen. Mit ihrem großzügigen Innenhof sowie zwei gut zu kontrollierender Ein- und Ausgänge eignet sich die Wilhelmsburg hervorragend, um Kulturprogramm gemäß der tagesaktuellen Landesverordnungen Corona-konform und doch atmosphärisch ansprechend umzusetzen.

Unter dem Motto #kulturerhalten soll die Wilhelmsburg deshalb auch in diesem Sommer gestürmt werden – mit Abstand versteht sich und mit Fokus auf lokale Kulturakteure aus Ulm. Der diesjährige Pop up Space findet vom 24. Juli bis zum 30. August 2020 statt. Die Kulturabteilung der Stadt Ulm bietet Kulturschaffenden, die in Ulm tätig sind, im Rahmen eines „Open Stage“ Konzepts nicht nur eine Bühne, sondern auch ein Förderprogramm mit einer Gesamtsumme von bis zu 50.000 Euro an.

Ab sofort und bis zum 26. Juni können sich Interessierte für einen je 60- minütigen Programmslot im Zeitraum 24. Juli bis 30. August bewerben. Zur Verfügung stehen die Freitagabende ab 18.00 Uhr sowie die Sonntage ab 11.00 Uhr.

Unter allen eingegangenen Anträgen werden nach Bewerbungsfrist von ei- ner Fachjury Programmpunkte ausgewählt, insgesamt können bis zu 50.000 Euro vergeben werden.

Für die Performances steht den Künstler*innen die bewährte Bühne im Innenhof mit einfacher Bühnentechnik inklusive PA-Anlage und Bühnentechniker zur Verfügung. Aus Hygiene- und Abstandsvorgaben wird von der Bespielung der Innenräume abgesehen. Neben Kunst und Kultur sieht die Kulturabteilung auch in diesem Jahr temporäre Infrastrukturmaßnahmen, wie etwa die Anbindung durch einen Shuttlebus, eine Pop up Bar, Street-Food und ein umfassendes Hygienekonzept, vor. Das kulturelle Leben bleibt also auch in diesem Sommer lebendig!

Die Ausschreibungsunterlagen stehen nachfolgend zum Download bereit.

Weitere Informationen können auf folgender Webseite abgerufen werden: www.die-wilhelmsburg.de