Stadt Ulm - Das Ulmer Frauenforum

Navigation und Service

Springe direkt zu:

Das Ulmer Frauenforum

Netzwerke schaffen

Sitzung Frauenforum Rathaus

© Nadja Wollinsky

Das Ulmer Frauenforum ist ein freies Netzwerk, in dem sich Vertreterinnen aus fast 70 Organisationen, Vereinen und Gruppierungen sowie fast ebenso viele einzelne engagierte Bürgerinnen und Stadträtinnen zusammengeschlossen haben, um sich frauenpolitisch auszutauschen und Stadtpolitik mitzugestalten.

Seit über 30 Jahren setzt sich das Frauenforum kontinuierlich für die Verwirklichung der Chancengleichheit und die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Ulm ein und bezieht Stellung zu gesellschafts- und kommunalpolitischen Fragestellungen. In den Sitzungen werden Aktivitäten der Beteiligten vorgestellt, gleichstellungsrelevante Themen diskutiert und Stadtpolitik aus der Perspektive von Frauen in den Blick genommen. In unregelmäßigen Abständen findet ein Austausch mit Stadträtinnen statt. Einzelne Arbeitsgruppen bearbeiten bestimmte Themen auch intensiver und bereiten Stellungnahmen, die mit dem Forum abgestimmt werden, für den Gemeinderat vor.

Das Ulmer Frauenforum wird von fünf gewählten Sprecherinnen in der Öffentlichkeit vertreten. Die Sprecherinnen übernehmen in enger Absprache mit dem Frauenbüro die Vorbereitung, Durchführung und inhaltliche Gestaltung der Sitzungen. Das Frauenbüro ist die Geschäftsstelle und unterstützt das Ulmer Frauenforum inhaltlich und organisatorisch.

Frauen finden Stadt!