Navigation und Service

Springe direkt zu:

Frauenwirtschaftstag

DIE Digitalisierung ist weiblich

Logo Frauenwirtschaftstag

© Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Der diesjährige Ulmer Frauenwirtschaftstag findet am Freitag,18. Oktober 2019 um 14 Uhr in der Handwerkskammer, Olgastraße 72 statt. Hierzu laden wir Sie alle herzlich ein!
In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto: Frauen - Macht - Karriere. Frauen heute übernehmen auf vielfältige Weise Verantwortung und dies nicht nur in Führungspositionen. Sie beweisen ihr Können in allen gesellschaftlichen - sozialen, wirtschaftlichen und politischen - Bereichen. Der Begriff "Macht" steht für die Umsetzung und Durchsetzung von Ideen, Zielen und Werten. Macht ist zudem ein wirkungsvolles Instrument um sich einzubringen und Zukunft zu gestalten.

Wo, was und wie genau Frauen etwas bewirken und umsetzen können, ist Thema des Ulmer Frauenwirtschaftstags. Bereits ab 13.30 Uhr stehen Vertreterinnen von regionalen Frauennetzwerken bei einem kleinen Umtrunk für ein Gespräch zur Verfügung, um 14 Uhr startet das Programm nach der Begrüßung mit "Macht-Spielen" des Impro-Theaters "Funactors". Ein Karriere-Gespräch mit erfolgreichen Frauen aus der Region, moderiert von der ehemaligen Vorsitzenden des Landesfrauenrats, Manuela Rukavina, rundet den Nachmittag ab.

Der Frauenwirtschaftstag richtet sich an alle Frauen in der Region. Er wird organisiert vom Frauenbüro und der Abteilung Wirtschaftsförderung der Stadt Ulm, der Agentur für Arbeit Ulm, der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer, dem Landratsamt Alb-Donau-Kreis und der Universität Ulm.

Wir wünschen Ihnen und uns einen unterhaltsamen und spannenden Nachmittag.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung ist erwünscht: unter der Telefonnummer 0731- 161 1614 oder per Mail an m.cugura@ulm.de.