Navigation und Service

Springe direkt zu:

Fünf Gründe fürs Wählen

1. Wenn Sie nicht wählen, entscheiden andere, wer Sie vertritt.

2. Wählen schützt vor Extremismus. Wer nicht wählt, erleichtert es extremistischen Strömungen, einen größeren Einfluss auf die Politik zu bekommen.

3. Jede Stimme zählt: Oft geht eine Wahl sehr eng aus. Dann kommt es auf jede einzelne Stimme an, um denjenigen an die Macht zu verhelfen, die Sie unterstützen.

4. Eine Demokratie kann nur dauerhaft bestehen, wenn sich die Bürgerinnen und Bürger an ihr beteiligen.

5. Wählen zu gehen ist ein Recht und ein Privileg. In vielen anderen Ländern ist das nicht selbstverständlich. Nutzen Sie Ihr Recht der Mitbestimmung über die Volksvertreter/innen.