Navigation und Service

Springe direkt zu:

Wiblingen - der Sozialraum im Südwesten der Stadt

Bekanntestes Bauwerk des Stadtteils Wiblingen mit seinen 21.640 Einwohner/innen ist die barocke Anlage des Wiblinger Benediktinerklosters, eine Sehenswürdigkeit an der Oberschwäbischen Barockstraße, in welchem Konzerte und Veranstaltungen stattfinden. Das einst landwirtschaftlich geprägte Dorf Wiblingen an der Iller gelegen wurde im Jahr 1927 nach Ulm eingemeindet. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Wohnungsbau vorangetrieben, es entstanden große Wohnblöcke und Mehrfamilienhäuser. ÖPNV Anbindung: Es fahren Busse vom Eselsberg und von der Innenstadt in den Stadtteil Wiblingen. Die Ortsteile Gögglingen und Donaustetten (beide eingemeindet nach Ulm 1974) haben zusammen einen eigenen Ortschaftsrat und eine Ortschaftsverwaltung, ebenso der Ortsteil Unterweiler (eingemeindet nach Ulm 1972).

Erstanlaufstelle für die Bürgerschaft in Wiblingen

Sozialraumorientierung bedeutet, dass verschiedene Hilfe-Angebote und Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger räumlich im Stadtteil gebündelt werden. Das sorgt für eine bessere Vernetzung der Hilfen vor Ort und für kürzere Wege. In der Erstanlaufstelle Wiblingen, wie in den anderen vier Sozialräumen Ulms auch, können Bürgerinnen und Bürger alle Anliegen im Zusammenhang mit Jugend- und Sozialhilfefragen auf kurzem Wege vorbringen.

Weiter

Regionale Planungsgruppe (RPG) Wiblingen

In der Regionalen Planungsgruppe (RPG) Wiblingen arbeiten Vertreter/innen von Institutionen und engagierte Bürger/innen zusammen, um im Dialog mit Stadtverwaltung und Gemeinderat die Lebensqualität im Stadtteil zu erhalten und zu verbessern. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig zu Sitzungen und Arbeitskreisen. Die regionale Planungsgruppe versteht sich als Interessenvertretung von Bürger/innen Wiblingens.

Weiter

Bürgerzentrum Wiblingen

Bürgerzentrum Wiblingen, Gebäudeansicht

Das Bürgerzentrum befindet sich in Wiblingen, zentral gelegen am Tannenplatz, mit sehr guter Verkehrsanbindung zur Innenstadt. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein gebührenfreier öffentlicher Parkplatz. Das Haus ist barrierefrei zugänglich, verfügt über einen Bürgertreff mit Cafébetrieb sowie einen besonders schönen Saal.

Weiter

Jugendhaus Tannenplatz Wiblingen

Tannenplatz Wiblingen

Das Jugendhaus Tannenplatz Wiblingen ist städtischer offener Treff für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Es ist eine zeitgemäß ausgestattete Jugendfreizeiteinrichtung, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen bedarfsorientierte Angebote macht, z.B. Spiel-, Sport- und geschlechtsspezifische Angebote sowie Discoabende.

Weiter

Jugendhaus Schlossstall Wiblingen

Schlossstall Wiblingen

Das Jugendhaus Schlossstall in Wiblingen ist für alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen unabhängig von Geschlecht, Nationalität oder der Religion offen.

Weiter