Navigation und Service

Springe direkt zu:

Europa-Workshops am St. Hildegard

Kinderhände puzzeln Europa zusammen

© Europe Direct Ulm

Das Team des Europe Direct Ulm war am 05.03.2020 zu Gast am Gymnasium St. Hildegard. In jeweils einer Doppelstunde konnten zwei sechste Klassen bei einem Workshop spielerisch ihr Wissen über die Europäische Union testen.

Zu Beginn der Veranstaltung stellte das Team des Europe Direct Ulm sich und seine Einrichtung kurz vor. Dann ging es auch schon los: In drei Gruppen eingeteilt beschäftigten sich die Schülerinnen mit Puzzles, die ganz Europa abbilden. Sobald alle Teams mit ihrem Puzzle fertig waren, kam die Europäische Union zur Sprache: Die Schülerinnen markierten auf dem Puzzle, welche Länder zur Europäischen Union gehören. Nachdem alle 27 EU-Länder zugeordnet werden konnten, wurden die wichtigsten Symbole der EU thematisiert, unter anderem die Hymne, die Flagge und der Europatag. Danach wurde anhand des Puzzles besprochen, welche Länder der Europäischen Union bisher den Euro eingeführt haben.

Im zweiten Teil der Veranstaltung stand ein Europa-Jeopardy auf dem Programm. Die Schülerinnen wurden in vier Teams eingeteilt, die gegeneinander antraten. Das Quiz bot vier Kategorien rund um die EU (Politik, Kultur, Personen und Geographie) mit jeweils zehn Fragen. Das Team, das sich am Ende durchsetzen konnte, erhielt zur Belohnung ein GEO-Heft zur Europäischen Union.