Navigation und Service

Springe direkt zu:

Oliver Lück - "Europa ohne Ende"

Oliver Lück vor einer Gruppe von Schüler/innen

© Europe Direct Ulm

Am 6. Dezember 2019 war der Journalist und Fotograf Oliver Lück auf Einladung des Europe Direct Informationszentrums zu Gast in Ulm. Rund 100 Schüler/innen der Fachoberschule Neu-Ulm, der Friedrich-List-Schule und des Hans und Sophie Scholl-Gymnasiums begaben sich mit Oliver Lück auf eine bunte und eindrückliche Lese- und Bilderreise durch Europa.

Seit 20 Jahren reist Oliver Lück mit seinem Bulli quer durch Europa. In seinem aktuellen Bildband "Zeit als Ziel" erzählt er, untermalt mit eindrücklichen Bildern, von Begegnungen mit besonderen Menschen und ihren einzigartigen Geschichten. Im Wechsel zwischen Erzählungen, Kurzgeschichten und musikuntermalten Bildershows bekamen die Schüler/innen einen ganz besonderen Einblick in Europas Kultur, Natur und Menschen. "Europa ohne Ende" - war dabei Oliver Lücks Motto für seinen Vortrag. Oliver Lück schaffte es, stets hervorzuheben, was Europa ausmacht: Die Gemeinsamkeit in Vielfalt. Oliver Lücks Lese- und Bilderreise durch Europa war zugleich ein wunderbares Plädoyer für ein freies, offenes, grenzenloses Europa. Nicht wenige Schüler/innen bekamen durch Oliver Lücks eindrücklichen Vortrag selbst Lust Europa zu entdecken - z.B. mit Hilfe der EU-Initiative DiscoverEU. Interessierte Fragen gab es vor allem zur Vereinbarkeit des Privatlebens mit solchen Reisevorhaben und zu besonders sehenswerten Ecken Europas.