Stadt Ulm - Christbaumschmuck-Tauschaktion 2018

Navigation und Service

Springe direkt zu:

Christbaumschmuck-Tauschaktion 2018

Beispielhaft ausgewählter Schmuck der Austauschpartner

© Europe Direct Ulm

Beispielhaft ausgewählter Schmuck der Austauschpartner

In diesem Jahr nahmen die Schüler/innen der Grundschule Eichenplatz und das Team des Europe Direct Ulm wieder an der EU-weiten Christbaumschmuck-Tauschaktion teil. Der "europäische Weihnachtsbaum" mit dem Schmuck der Austauschpartner kann im Europe Direct besichtigt werden. Auch an der Grundschule Eichenplatz ist ein Weihnachtsbaum mit dem aus verschiedensten europäischen Ländern erhaltenen Schmuck zu sehen.

422 Schulen aus 21 EU-Staaten haben sich in diesem Jahr an der Christbaumschmuck-Tauschaktion beteiligt. Organisiert und initiiert wurde die Christbaumschmuck-Tauschaktion von dem Europe Direct Informationszentrum in Wrexham (Wales, Großbritannien). Das Europe Direct Ulm koordinierte die Tauschaktion für die teilnehmenden Schulen aus der Region und beteiligte sich auch selbst daran.

Schon im November begann das Team des Europe Direct Ulm mit den Vorbereitungen für seinen Beitrag zur Christbaumschmuck-Tauschaktion. Informationen zum Weihnachtsfest in Deutschland wurden zu einem informativen Büchlein zusammengestellt. Beim Basteln ging es im Europe Direct Informationszentrum dieses Jahr ulmisch zu: Aus Filz entstand eine weihnachtliche Szenerie mit Ulmer Spatz in typisch ulmischem schwarz-weiß. Die 26 Spatzen entflogen an Partnerschulen aus 15 verschiedenen EU-Ländern.

Im Gegenzug erhielt das Europe Direct in den letzten Wochen Christbaumschmuck und Informationspakete aus anderen europäischen Ländern. Mit dabei waren z.B. Päckchen aus Estland, Frankreich, Litauen, Rumänien und Spanien. Neben selbst gebasteltem Schmuck enthielten die Päckchen auch Weihnachtsgrüße in der jeweiligen Landessprache, traditionelle Weihnachtslieder und weihnachtliche Rezepte.

Der selbstgebastelte Christbaumschmuck der Austauschpartner schmückt nun den "europäischen Weihnachtsbaum" in den Räumlichkeiten des Europe Direct. Das begleitende Informationsmaterial ist öffentlich ausgestellt. Zu entdecken gibt es verschiedenste Liedtexte, Rezepte und allerhand weitere Informationen zum Weihnachtsfest in anderen europäischen Ländern.

Wer sich den Christbaumschmuck anschauen und/oder sich über das Weihnachtsfest in anderen europäischen Ländern informieren möchte, kann bis 14. Dezember im Europe Direct vorbeischauen. Montags bis freitags von 9:00 bis 12:30 Uhr und montags bis donnerstags von 14:00 bis 17:30 Uhr.