Navigation und Service

Springe direkt zu:

"60 Jahre Römische Verträge, 60 Jahre Europa" - DokuLive mit Ingo Espenschied

Leinwand mit DokuLive-Folie

© Europe Direct Ulm

Am Mittwoch, dem 21. Juni 2017, war der Politologe Ingo Espenschied auf Einladung des Europe Direct Ulm mit seinem DokuLive-Format in der Lichtburg zu Gast. Speziell für Schulklassen aus Ulm und der Region führte der Politologe in einem informativen und anschaulichen multimedialen Format durch 60 Jahre wechselvolle Geschichte der EU. Anlass für das Thema der Multimedia-Schau - "60 Jahre Römische Verträge, 60 Jahre Europa" - war die Unterzeichnung der Römischen Verträge, die sich dieses Jahr zum 60. Mal jährt.

Der gut gefüllte Saal in der Lichtburg bot die passende Kulisse für Ingo Espenschieds multimediale Zeitreise. Eindrücklich führte der Politologe den Schülerinnen und Schülern vor Augen, welche Narben die Kriege des 19. und 20. Jahrhunderts auf dem europäischen Kontinent hinterlassen hatten. Vor diesem Hintergrund wurde umso deutlicher, welch historischer Schritt die Unterzeichnung der Römischen Verträge am 25. März 1957 darstellte. Mit viel Bild- und Videomaterial führte Ingo Espenschied durch die wichtigsten Meilensteine der folgenden 60 Jahre. So wurden zum Beispiel die verschiedenen Erweiterungsrunden sowie wichtige vertragliche Neuerungen thematisiert. Im Anschluss an den Vortrag nutzten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit intensiv, mit Ingo Espenschied über aktuelle europapolitische Themen zu diskutieren. Themen waren z.B. TTIP, US-Präsident Trump und der Bexit.