Navigation und Service

Springe direkt zu:

Gemeinschaftskunde-Kurs des St. Hildegard Gymnasiums im Europe Direct

Wer hat den besten Vorschlag zur Reform der Eurozone?

Gemeinschaftskunde-Kurs des St. Hildegard Gymnasiums zu Besuch im Europe Direct

© Europe Direct Ulm

Gemeinschaftskunde-Kurs des St. Hildegard Gymnasiums zu Besuch im Europe Direct

Am Morgen des 13. Juli 2015 besuchte der vierstündige Gemeinschaftskunde-Kurs des St. Hildegard-Gymnasiums Ulm das Europe Direct. Da der Kurs als Kooperationsklasse angeboten wird, waren auch Schülerinnen und Schüler der Gymnasien Schubart und Scholl anwesend.

Kurz stellte die Leiterin, Frau Dorothea Hemminger, das Europe Direct vor. Danach erhielten die Schülerinnen und Schüler eine Präsentation über die Europäische Zentralbank (EZB). In der Präsentation ging es vor allem um das Mandat der EZB und die derzeit kontrovers diskutierte Frage, ob die EZB dieses wohl in der Wirtschaftskrise durch Staatsanleihenkäufe überschritten hat. Da die 11.-Klässler, die nächstes Jahr ihr Abitur schreiben werden, Wirtschaft als Prüfungsthema haben, fügte sich die Präsentation in den Unterrichtsstoff ein.

Darauf folgte ein interaktiver Teil, in welchem die Schülerinnen und Schüler in Gruppen drei unterschiedliche Reformvorschläge für die Eurozone erarbeiten mussten. Jeweils eine Person aus der Gruppe präsentierte dann den jeweiligen Vorschlag. Daran schloss sich eine kurze Diskussion an, in der debattiert wurde, welcher Vorschlag wohl der beste sei. Sollte ihr Mandat es der EZB erlauben, in die Rolle eines Retters der letzten Instanz schlüpfen? Könnte die Schaffung einer Bankenunion das Ausbrechen einer neuen Krise verhindern? Sollte die Europäische Union, oder zumindest die Eurozone, zu einer echten Fiskalunion werden?

Als Abschluss stellten die Mitarbeiterin des Europe Directs, Katharina Lauhöfer, und die Praktikantin, Constanze Grees, die Vor-und Nachteile eines Auslandsstudiums vor. Da sie beide an der Universität Maastricht studierten bzw. studieren gingen sie besonders auf das dortige Studium der Europastudien ein. Dieser Einblick in die Welt des Studiums stellte sich als besonders interessant heraus, denn die Schülerinnen und Schüler stehen kurz vor dem Abitur. Eine Übersicht verschiedenster Studiengänge mit Europabezug - sowohl in Deutschland als auch im europäischen Ausland - wird demnächst bei uns zur Verfügung stehen.