Navigation und Service

Springe direkt zu:

Erklär mir (d)eine Welt

Erklär mir (d)eine Welt: Diskussionsrunde und Quiz

© Europe Direct Ulm

Erklär mir (d)eine Welt: Diskussionsrunde und Quiz

Am 21. Mai veranstalteten das Europa Zentrum Baden-Württemberg und das Europe Direct Ulm mit etwa 60 Schülerinnen des Gymnasiums St. Hildegard einen Workshop-Vormittag unter der Überschrift "Erklär mir (d)eine Welt". Thema war das aktuelle Europäische Jahr, das Jahr der Entwicklung.

Moderiert wurde der Vormittag zu großen Teilen von Helmut Wolmann von den Bildungsagenten. Er war als Freiwilliger in Brasilien und berichtet seit seiner Rückkehr von seinen Erfahrungen und Erlebnissen. Am 21. Mai nahm er die Schülerinnen allerdings nicht nur mit auf eine Reise in sein Jahr im Ausland. Vielmehr vermittelte er ihnen anhand dessen, was Entwicklungspolitik und -arbeit auch bedeuten.

In zwei Workshops erarbeiteten sich die Mädchen dann verschiedene Themen. Eine Gruppe befasste sich mit der Frage der Verteilung. Wenn einer alles nimmt, bleibt für die anderen nichts mehr übrig. Konkret war dies bezogen auf Ernten, Arbeitskraft und andere Ressourcen aus den sogenannten Ländern der Dritten Welt, die von reichen Ländern ausgenutzt werden. Eine zweite Gruppe beschäftigte sich mit der Frage, was konkret getan werden kann. Was würden die Schülerinnen tun, wenn sie Unternehmerinnen, Politikerinnen oder Künstlerinnen wären? Oder was können sie als Schülerinnen bereits tun? Sehr engagiert erörterten die Schülerinnen das Thema und brachten interessante Ideen hervor. Ein Quiz mit einer kleinen Diskussionsrunde ergänzten das Thema.