Navigation und Service

Springe direkt zu:

"Europäischer Weihnachtsbaum" bis 04.01. in der Stadtbibliothek zu sehen

Der geschmückte Baum in der Stadtbibliothek

© Europe Direct Ulm

Im Rahmen der europäischen Christbaum- schmuck-Tauschaktion tauschen Schulen aus ganz Europa ihren selbstgebastelten Christbaumschmuck untereinander aus. Mit dabei ist u.a. auch die Martin-Schaffner-Grundschule aus Ulm. Noch bis 04.01.20 ist der "europäische Weihnachtsbaum", geschmückt mit Christbaumschmuck von Kindern aus anderen EU-Ländern, im Erdgeschoss der Stadtbibliothek zu sehen.

Bereits im Oktober und November haben die Kinder der "AG Bibliothek" der Martin-Schaffner-Grundschule in der Stadtbibliothek fleißig Christbaumschmuck gebastelt. Der Schmuck wurde an 27 Partnerschulen aus 12 europäischen Ländern verschickt, z.B. nach Kroatien, Finnland und Spanien. Im Gegenzug bekamen die Kinder Päckchen mit Weihnachtsschmuck der europäischen Partnerschulen. Unterstützt wurde die Aktion durch das Europe Direct Informationszentrum der Stadt Ulm und die Stadtbibliothek Ulm.

Am 11.12.2019 schmückten die Kinder mit dem erhaltenen Christbaumschmuck den Baum in der Stadtbibliothek. Dazu wurden Weihnachtsgeschichten aus europäischen Ländern vorgelesen. Wie feiern die Kinder in anderen europäischen Ländern wie z.B. Griechenland und Italien Weihnachten? In welchem Land bringt die Weihnachtshexe Befana die Geschenke? Stimmt es, dass in den Niederlanden der Nikolaus der Legende nach jedes Jahr mit einem Dampfschiff anreist?

Der geschmückte Baum sowie die Ausstellung zum Weihnachtsfest in Europa sind bis 4. Januar 2020 in der Stadtbibliothek zu sehen. Es gelten die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek.

Die europäische Christbaumschmuck Tauschaktion ist ein Projekt des Europe Direct Informationszentrums in Wrexham (Wales, Großbritannien). Ziel dieses Projekts ist es, Schüler/innen durch den kreativen Austausch andere europäische Länder näherzubringen. Die Weihnachtstraditionen anderer Länder werden erlebbar - und damit Europas Vielfalt. Schulen aus der gesamten EU sind zum Mitmachen eingeladen. In den letzten Jahren haben jeweils über 400 Schulen aus mehr als 20 EU-Staaten teilgenommen. In Ulm wird die Christbaumschmuck-Tauschaktion durch das Europe Direct Informationszentrum organisiert und begleitet. Neben der Martin-Schaffner-Grundschule sind dieses Jahr auch die Grundschulen Eichenplatz und Michelsberg bei dem Projekt dabei. Auch das Europe Direct Informationszentrum nimmt teil.