Navigation und Service

Springe direkt zu:

Euroscola-Wettbewerb

„Diesmal wähle ich... für ein junges Europa!“

Banner zum Wettbewerb

© Europäisches Parlament, Verbindungsbüro in Deutschland

Schüler/-innen aufgepasst! Euroscola ist ein 15 Mal jährlich stattfindendes Planspiel im Europaparlament in Straßburg, bei dem Schüler/-innen aus allen 28 EU-Staaten zusammenkommen und für einen Tag in die Rolle echter Parlamentarier/-innen schlüpfen.

Habt ihr Lust, für einen Tag zu erleben, wie es ist, wenn man im Europaparlament über die Zukunft Europas entscheidet? Wenn man mit ca. 500 Kolleginnen und Kollegen aus 28 EU-Staaten auf einen gemeinsamen Nenner kommen muss? Dann bewerbt euch mit euren Mitschüler/-innen beim diesjährigen Auswahl-Wettbewerb des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland. Die Bewerbungsfrist endet am 5. April.

Das Thema des Wettbewerbs „Diesmal wähle ich...für ein junges Europa!“ bezieht sich auf die Europawahl, die am 26. Mai stattfinden wird. Da die Wahlbeteiligung der jüngsten Wähler/-innen in der Vergangenheit erschreckend gering war, soll es dieses Jahr darum gehen, möglichst viele jungen Menschen für die Wahl zu mobilisieren.

Um teilzunehmen, sollt ihr euch vorstellen, ihr gründet eine Partei speziell für junge Menschen, mit der ihr bei der Europawahl antreten wollt. Findet dazu gemeinsam als Gruppe von mindestens 10, aber maximal 24 Personen möglichst kreativ ausgestaltete Antworten auf die folgenden Leitfragen:

Was sind eure Prioritäten für die Zukunft Europas und wie würdet ihr sie umsetzen?
Wie würdet ihr eure Wähler/innen und besonders Erstwähler/innen von euren Prioritäten überzeugen?
Wie würdet ihr speziell die jungen Wähler/innen davon überzeugen überhaupt zur Wahl zu gehen?
Wie würdet ihr euren Wahlkampf gestalten?

Genauere Infos zum Teilnahmeverfahren findet ihr hier oder hier. Viel Erfolg!