Navigation und Service

Springe direkt zu:

Ausschreibung: Europäischer Jugendkarlspreis 2017

Parlamentspräsident Martin Schulz bei der Verleihung des Jugendkarlspreises 2016

© Europäische Union, 2016 - Quelle: EP

Verleihung des Jugendkarlspreises 2016

Bereits zum zehnten Mal schreiben das Europäische Parlament und die Karlpreisstiftung den Jugendkarlspreis aus. Durch den Preis sollen junge Menschen im Alter von 16 bis 30 Jahren zur aktiven Mitgestaltung Europas angeregt werden.

Bewerben können sich Einzelpersonen oder Personengruppen, die mit ihren Projekten die Entwicklung eines gemeinsamen Bewusstseins für die europäische Identität und Integration fördern, zur Verständigung in Europa und in der Welt beitragen sowie jungen Menschen in Europa als Vorbild dienen und ihnen praktische Beispiele für das Zusammenleben der Europäer/innen aufzeigen. Hierbei kann es sich zum Beispiel um die Organisation von Jugendveranstaltungen, etwa in den Bereichen Sport, Kunst und Kultur, oder um Jugendaustausch- oder Internetprojekte mit europäischer Dimension handeln.

Aus allen eingereichten Projekten werden in einem ersten Schritt durch die Mitgliedstaaten nationale Gewinner nominiert. Aus diesen 28 Projekten werden anschließend drei Preisträger/innen durch eine europäische Jury ausgewählt. Anlässlich des zehnten Jubiläums wurde das Preisgeld erhöht und beträgt 7.500, 5.000 beziehungsweise 2.500 Euro. Ein weiteres Highlight ist die Einladung in das Europäische Parlament in Brüssel oder Straßburg. Alle nationalen Gewinnerprojekte erhalten als Belohnung einen viertägigen Aufenthalt in Aachen und eine Einladung zur Preisverleihung am 23. Mai 2017 sowie zur Verleihung des traditionsreichen internationalen Karlspreis.

In der Vergangenheit beteiligten sich bisher bereits mehrere Zehntausend Jugendliche mit rund 2.500 Wettbewerbsbeiträgen aus ganz Europa. Der Jugendkarlspreis ist aus einer gemeinsamen Initiative des früheren Präsidenten des Europarlaments Hans-Gert Pöttering und des Ehrenvorsitzenden der Karlpreisstiftung André Leysen entstanden.

Bewerbungen zum Jugendkarlspreis können bis zum 30. Januar 2017 online eingereicht werden. Weitere Informationen sowie die notwendigen Formulare sind hier verfügbar.