Navigation und Service

Springe direkt zu:

20 Jahre Europäischer Freiwilligendienst

Bei uns erhältlich: Die Broschüre zum EFD

© Europe Direct Ulm

Bei uns erhältlich: Die Broschüre zum EFD

Der Europäische Freiwilligendienst (EFD) feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Genau das richtige für alle, die ins Ausland gehen und dort etwas Gemeinnütziges leisten möchten!

Mit dem EFD arbeitet Ihr für ein gemeinnütziges Projekt im europäischen Ausland - z.B. in einem Kinderheim, einem Nationalpark oder in der Behindertenbetreuung. Ihr lernt ein fremdes Land, eine andere Kultur und neue Leute kennen. Nebenbei könnt Ihr Eure Sprachkenntnisse verbessern und Euch persönlich weiterentwickeln. Der Freiwilligendienst kann zwischen zwei Wochen und einem Jahr dauern. Man muss zwischen 17 und 30 Jahren alt sein.

Gefördert wird der EFD über das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION. Im Gegensatz zu anderen Freiwilligendiensten zieht der EFD für den/die Freiwillige/n nahezu keine Kosten nach sich. Die Europäische Union übernimmt die Reisekosten, die Unterbringungs- und Verpflegungskosten, zahlt einen Sprachkurs und die begleitenden Seminare sowie ein Taschengeld. Freiwillige, die bei anderen Freiwilligendiensten wie z.B. weltwärts und kulturweit geringe Chancen haben, sollen im EFD-Bewerbungsverfahren explizit bevorzugt werden. Dazu zählen Bewerber/innen
• ohne Schulabschluss
• mit Haupt- oder Realschulabschluss
• mit Migrationshintergrund
• mit erhöhtem Förderungsbedarf

Um einen Europäischen Freiwilligendienst zu machen, braucht Ihr zunächst eine Entsendeorganisation hier in Deutschland. Die Entsendeorganisation hilft dabei, einen EFD-Platz im Ausland zu finden und regelt alles Organisatorische. In der Datenbank auf dieser Website kann man selbstständig nach einer Entsendeorganisation in Deutschland suchen. Unterstützung bei der Organisation Eures Europäischen Freiwilligendienstes bietet das europäische Jugendnetzwerk Eurodesk.

Gemeinnützige Organisation, die sich gerne als Entsendeorganisation oder Aufnahmeprojekt am EFD beteiligen möchten, finden hier nähere Informationen. Die nächste Antragsfrist endet am 26. April 2016.