Stadt Ulm - Landschaftsschutzgebiet Ermingen

Navigation und Service

Springe direkt zu:

Landschaftsschutzgebiet Ermingen

Ermingen

Das Landschaftsschutzgebiet  umschließt nördlich und östlich das Gemeindegebiet an den meist südexponierten Abhängen der Mittleren Flächenalb. Während der nordwestlich gelegene Landschaftsteil „Reuteberg und Steinge“ von großen Waldflächen beherrscht wird, überwiegen in den übrigen Landschaftsteilen offene Wiesen und Ackerflächen.
Schutzzweck ist, den gut strukturierten Kulturlandschaftsabschnitt mit seinen Tal- und Höhenzügen der Mittleren Flächenalb mit ausgedehnten Buchen- und Mischwaldbeständen, Halbtrockenrasen, teils reich strukturierten Heckenbereichen und Feuchtbiotopen um die landwirtschaftlich geprägte Ortschaft Ermingen zu erhalten. Es soll das Gebiet in seiner Einheit als ortsnahes Erholungsgebiet mit seinem abwechslungsreichen Landschaftsbild und seinem hohen Erlebniswert erhalten, gepflegt und entwickelt werden.