Stadt Ulm - Landschaftsschutzgebiet Einsingen

Navigation und Service

Springe direkt zu:

Landschaftsschutzgebiet Einsingen

Einsingen

Das Gebiet reicht von der rund zwei Kilometer breiten Donauaue im Osten bis auf die nördlich der Teilgemeinde liegenden Molassehügel. Schutzzweck ist es, den Kulturlandschaftsabschnitt auf der Gemarkung Einsingen, zwischen der Donauaue mit offenen und landwirtschaftlich genutzten Niederungs- und Renaturierungsflächen und den nordwestlich auf die Mittlere Flächenalb reichenden Wald-, Wiesen- und Ackerflächen mit ihren Biotopen und Tier- und Pflanzenarten zu erhalten, zu pflegen und zu entwickeln.

Außerdem soll das Gebiet in seiner Einheit als ortsnahes Erholungsgebiet mit seinem abwechslungsreichen Landschaftsbild mit seinem hohen Erlebniswert gepflegt und entwickelt werden.