Navigation und Service

Springe direkt zu:

Neubau Moltkestraße 20 (Weststadt)

Neubau Flüchtlingsunterkunft Moltkestraße 20 (Weststadt)

© Architektur Städtebau Obermeir + Traub

Im Erdgeschoss des Neubaus ist ein Dienstleistungszentrum des Sozialbereiches als Anlaufstelle für den Sozialraum Weststadt angesiedelt. Die darüber liegenden Geschosse werden mit Geflüchteten in der Anschlussunterbringung belegt. Die Mietverträge der Bewohner/innen laufen über die UWS.

Spatenstich für das dieses Bauvorhaben war am 06.06.2016. Im März 2018 bezog die Erstanlaufstelle der Abteilung Soziales für den Sozialraum West die Räumlichkeiten. Die darüberliegenden Geschosse wurden ab Mitte 2018 sukzessive mit Geflüchteten in der Anschlussunterbringung belegt.

Für das Projekt wurde ein Gutachterverfahren mit 6 Architekturbüros durchgeführt. Im Rahmen der Jurysitzung wurde der Entwurf des Büros Obermeier + Traub Architekten aus Ulm einstimmig für die weitere Bearbeitung ausgewählt.  Die Nachbarschaft wurde bereits in einer ersten Informationsveranstaltung am 19.03.2015 über das Vorhaben informiert. Im Rahmen der zweiten Informationsveranstaltung am 21.07.2015 im WeststadtHaus wurde die Nachbarschaft über das Ergebnis des Juryentscheides und den weiteren Fortgang des Bebauungsplanverfahrens informiert.