Navigation und Service

Springe direkt zu:

Pflegestützpunkt

Information, Beratung und Unterstützung im Alter und bei Pflegebedürftigkeit

Generationentreff Ulm - Gebäudeansicht. Zugleich ist hier der Pflegestützpunkt untergebracht

© Stadt Ulm

Als wohnortnahe Anlaufstelle für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige hat der Pflegestützpunkt der Stadt Ulm die Aufgabe, Betroffene neutral, umfassend und kostenlos über das komplexe Thema Pflege zu beraten. Dadurch können den Pflegebedürftigen bzw. ihren Angehörigen unnötige Wege zu unterschiedlichen Ansprechpartnern erspart werden. Ziel des Pflegestützpunkts ist es, den Betroffenen Informationen und Beratung "aus einer Hand" anzubieten. An den Pflegestützpunkt der Stadt Ulm können sich alle gesetzlich Kranken- und Pflegeversicherten der Stadt Ulm wenden, die Fragen zum Thema Pflege haben; unabhängig von Alter, Krankheit und/oder bereits vorhandener Pflegebedürftigkeit. Die Mitarbeiterinnen informieren ausführlich und kompetent über eine Vielzahl von Hilfs- und Unterstützungsangeboten:

  • Leistungen der Pflegeversicherung
  • Pflege zu Hause, Pflegeheime
  • Tagespflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege
  • Hausnotruf, Essen auf Rädern
  • niedrigschwellige Unterstützungsangebote, hauswirtschaftliche Hilfen
  • Hilfsmittel, Wohnumfeld verbessernde Maßnahmen
  • Selbsthilfegruppen und ehrenamtliches Engagement
  • Finanzierung von Hilfen

Die Beratung ist grundsätzlich auch im Vorfeld von Pflege möglich.
Der Pflegestützpunkt bündelt die Vielzahl der Hilfen und Informationen.Er hilft, die richtige Form der Unterstützung zu finden und die notwendigen Anträge zu stellen. Er koordiniert und vernetzt die vor Ort vorhandenen Hilfsangebote.
Die Beratung kann telefonisch, persönlich im Grünen Hof 5 und auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause erfolgen.

Neben den regulären Öffnungszeiten des Pflegestützpunkts können Termine auch nach Bedarf individuell vereinbart werden.

Werktags von 9.00 bis 12.00 Uhr sind die Mitarbeiterinnen telefonisch direkt erreichbar.

Die Außensprechstunden können Sie ohne Voranmeldung besuchen:

Am Eselsberg im Bürgerzentrum
Virchowstraße 4
jeden 2. Montag im Monat von 9.00 bis 12.00 Uhr

In Böfingen im Bürgerzentrum
Haslacher Weg 89-91
jeden 1. Dienstag im Monat von 14.00 bis 15.30 Uhr

In der Weststadt
Moltkestraße 20
jeden 1. Dienstag im Monat von 9.00 bis 12.00 Uhr

In Wiblingen
Buchauer Straße 8-10
jeden 1. Donnerstag im Monat von 9.00 bis 12.00 Uhr