Navigation und Service

Springe direkt zu:

Träger von Ulmer Kindertageseinrichtungen

Kindertageseinrichtung mit orangem Sonnensegel im Garten

© Stadt Ulm/KIBU

Kindertageseinrichtung im Stadtteil Lehr

In Ulm gibt es über 90 Kindertageseinrichtungen in unterschiedlicher Trägerschaft. Sie arbeiten mit verschiedenen pädagogischen Konzepten. Die Stadt Ulm legt großen Wert darauf die Trägervielfalt zu erhalten und zu fördern. Aus diesem Grund werden in Ulm alle Träger hinsichtlich der finanziellen Förderung gleich behandelt.

Kinder auf Erdkugel

Die Abteilung Städtische Kindertageseinrichtungen ist Träger aller städtischen Kitas (Kurzbezeichnung der Abteilung - KITA).

Kernelemente der pädagogischen Arbeit in den Einrichtungen sind u.a. die Umsetzung des Orientierungsplans für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindergärten und weiteren Kindertageseinrichtungen, das Leitbild der städtischen Kindertageseinrichtungen und die ganzheitliche alltagsintegrierte Sprachförderung. Diese und weitere Grundlagen sind im pädagogischen Leitfaden "kinder welt entdecker" beschrieben, der auch als Download zur Verfügung steht.

Umgesetzt werden die Kernelemente auf der Grundlage des infans-Konzepts der Frühpädagogik, welches das Wohlbefinden und die Entwicklungschancen der Kinder in den Vordergrund stellt.

Welche Einrichtungen in städtischer Trägerschaft gibt es?

Städtische Einrichtungen

Logo evangelischer Diakonieverband

© Ev. Diakonieverband Ulm/Alb-Donau

Mit Spiel, Spaß und Liebe die Welt entdecken

Träger der evangelischen Kindertageseinrichtungen in Ulm ist der Evangelische Diakonieverband Ulm/Alb-Donau.

Die Grundlage der pädagogischen Arbeit in den evangelischen Kindertageseinrichtungen ist der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindertagesstätten. Die Kinder werden ganzheitlich gefördert, dies beinhaltet die Bereiche Körper, Denken, Werte, Sinne, Sprache, Gefühl/Mitgefühl und Religion.

Die Beschäftigung mit religiösen Themen, das Erleben von Religion im Alltag gehört zum pädagogischen Selbstverständnis der evangelischen Kindertageseinrichtungen und unterscheidet sie von anderen. Die Vielfalt religionspädagogischer Themen zeigt sich in Liedern, stärkenden Gebeten und Geschichten, Bildern und festlichen Kindergottesdiensten.

Die evangelischen Kindertageseinrichtungen sind Orte der Begegnung . Es werden die Bedürfnisse von Kindern in ihren Lebenssituationen wahrgenommen. Das Prinzip der Partizipation unterstützt Kinder und Eltern ein kooperatives, bereicherndes und friedliches Miteinander zu lernen.

Welche Einrichtungen des evangelischen Trägers gibt es?

Evangelische Einrichtungen

 

Hier gelangen Sie auf die Homepage des Evangelischen Diakonieverband Ulm/Alb-Donau.

Träger der katholischen Kindertageseinrichtungen in Ulm ist die Katholische Gesamtkirchengemeinde mit den ihr angeschlossenen Einzelkirchengemeinden sowie die Kirchengemeinden Mariä Himmelfahrt/Söflingen, Heilig Kreuz/Gögglingen, St. Cyriak/Eggingen und St. Katharina/Einsingen. Zusätzlich ist die Schulstiftung der Diözese Rottenburg Stuttgart Träger einer Einrichtung. Grundlagen der pädagogischen Arbeit sind der Rottenburger Kindergartenplan, das Qualitätshandbuch und der Orientierungsplan für baden-württembergische Kindergärten. Kinder erleben sich in den katholischen Kindertageseinrichtungen als eigenständige Persönlichkeiten, die wertgeschätzt werden. Sie haben die Gewissheit, von Erwachsenen angenommen zu werden, unabhängig welcher Nationalität oder welchen Glauben sie angehören.

Welche Einrichtungen der katholischen Träger gibt es?

Katholische Einrichtungen

 

Hier gelangen Sie auf die Homepage der Katholischen Gesamtkirchengemeinde.

Kinderjacken an der Garderobe einer Kindertagesstätte

© Stadt Ulm/KIBU

In Ulm bieten eine Vielzahl freier Träger Betreuungsplätze in Kindertageseinrichtungen an. Die Träger informieren auf ihrer Homepage u.a. über das pädagogische Konzept und die Schwerpunkte der Einrichtungen.

 

 

 

Welche Einrichtungen der freien Träger gibt es?

Einrichtungen freier Träger

Hier gelangen Sie zu der jeweiligen Homepage der freien Träger die Betreuungslätze in Ulm anbieten: