Navigation und Service

Springe direkt zu:

Kinder- und Familienzentrum Schaffnerstraße 18/1

der Abteilung KITA der Stadt Ulm

Eingang KiFaZ Schaffnerstraße 18/1 mit Koordinatorin Karin Glaßer-Dumler

Eingang KiFaZ Schaffnerstraße 18/1 mit Koordinatorin Karin Glaßer-Dumler

Das Kinder- und Familienzentrum liegt zentral in der Stadtmitte (Ecke Schaffnerstraße/ Keplerstraße). Wir verstehen uns als offenes Haus für Familien aus Ulm und vor allem aus dem Sozialraum und bieten vielfältige Möglichkeiten der Begegnung des Austausches und der Vernetzung. Dabei können und dürfen Eltern und andere Interessierte ihre Fähigkeiten einbringen, um so das Programm zu bereichern und möglichst bedarfsorientiert zu gestalten. Wesentliches Ziel des Kinder- und Familienzentrums ist es, dass die Familien und Kinder sich und ihren Sozialraum kennenlernen und gemeinsam mitgestalten. Wir sind Anlaufstelle für alle Fragen und Anliegen, die Familien betreffen, und möchten mit einem Angebot aus den Bereichen Beratung, Bildung, offenen Treffs und vielem mehr dazu beitragen, das Leben für Familien, Eltern und Kinder zu unterstützen, zu bereichern und zu erleichtern.

Wichtiger Hinweis!

Das Kinder- und Familienzentrum erreichen Sie ab sofort nur noch unter der Telefonnummer +49 731 161-8197.

  • Bewegung und Spaß. Umsonst und draußen.

Donnerstag, 28.04. bis 30.09.2022    jeweils von 17 bis 18 Uhr

Bewegung und Spaß für 6 – 10-Jährige. Kostenfrei. Am Alten Friedhof auf der Wiese am umzäunten Spielplatz.

Eine Übersicht der Angebote finden Sie auf den nachfolgenden Seiten und im KiFaZ-Programm Sep 2022 bis Jan 2023 (4,84 MB, pdf)

Regelmäßig Babytreff - jeweils 14 bis 15.30 Uhr
Mittwoch, 14.09., 28.09., 12.10., 26.10., 09.11., 23.11., 14.12.2022 und 11.01., 25.01.2023

Regelmäßige Beratungstermine
offene Beratung für Eltern
Hebammensprechstunde
Quartierssozialarbeit

Außerdem gibt es Veranstaltungen zu den Themen Bildung, Begegnung und Bewegung.

Auch in diesen Zeiten unterstützen wir gerne Familien in Ulm. Persönliche Begegnungen sind nur begrenzt möglich, Themenabende entfallen, dafür gibt es die Möglichkeit, telefonische Beratung wahrzunehmen.

Hier finden Sie einige ausgewählte Infos und Links zu den Bereichen Bewegung, Bildung und Beratung, die für Sie und Ihre Familie hilfreich sein könnten. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

In unregelmäßigen Abständen verschicken wir eine E-Mail mit aktuellen Infos, Unterstützungsangeboten und Ideen. Wenn Sie gerne in den Verteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail. Karin Glaßer-Dumler, Koordinatorin, E-Mail: k.glasser-dumler@ulm.de, Telefon +49 731 88016467.

Unterhaltung und Bewegung
Die kostenfreie "Kitu-App: Gemeinsam spielen und bewegen" der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg bringt Spaß, Spiel und Bewegung. Mit der App können sich Familien ein Hilfsmittel herunterladen, das ihnen kreative Anregungen für die alltägliche Bewegungszeit gibt. Mit dem "Glücksrad" kann z. B. die Zeit vor dem Abendessen genutzt werden, um gemeinsam aktiv zu werden und spaßige, einfache Bewegungsübungen durchzuführen.
Im Familienmagazin Kinder in der Stadt finden sich Angebote in Ulm während des Ausnahmezustandes.

Bildung
Die Stadtbibliothek Ulm hat kurzfristig ihre Online-Angebote zum digitalen Lesen und Lernen erweitert.
Die Stiftung Lesen hat einen neuen Service-Bereich eingerichtet, in dem Eltern jede Menge digitalen Lesestoff, Bastelideen und Apps für Kinder finden.
Digitale Elternbildung bietet die Familienbildungsstätte Ulm an.

Unterstützungsnetzwerk
engagiert in ulm hat die Corona-Hilfe Ulm aufgebaut: hier finden Helferinnen und Helfer und Hilfesuchende zusammen: www.coronahilfe.ulm.de, Stadt Ulm, Telefon +49 731 161-5555

Beratung
Beratung zu Erziehungsfragen sowie bei persönlichen oder Paarthemen durch die psychologische Beratungsstelle der Diakonie Ulm: Termine über Gunda Willfort oder direkt unter Telefon +49 731 153840-0
Der Kinderschutzbund Ulm/Neu-Ulm ist täglich von 8.30 bis 12.30 Uhr unter Telefon +49 731 28042 zu erreichen. Beratungsgespräche können auch per E-Mail vereinbart werden: info@kinderschutz-bund-ulm.de

Hilfetelefone
Familientelefon der AWO Ulm: 24 Stunden, 7 Tage die Woche für Eltern und Schülerinnen und Schüler in Not; unterstützt bei Lagerkoller, Langeweile, Krisen, Überforderung, Panik Überlastung, Telefon +49 170 7100666

Nummer gegen Kummer für Kinder und Jugendliche
Montag bis Samstag von 14 bis 20 Uhr; Montag, Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr; bundesweit – kostenfrei – anonym, Telefon 116111

Nummer gegen Kummer für Eltern: montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr, dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr; Telefon +49 800 1110550

Gewalt gegen Frauen: Telefon +49 8000 116016

Sexueller Missbrauch: Telefon  +49 800 2255530

Telefonseelsorge Ulm/Neu-Ulm: Telefon +49 800 1110111 und +49 800 1110222

  • Offene Beratung für Eltern

jeden Dienstag von 11.30 bis 13 Uhr   -   außer in den Schulferien

Mit dieser Sprechzeit ohne Anmeldung möchte ich das Bindeglied sein „zwischen Tür-und-Angel-Gesprächen“ in Kita und Schule und längeren Beratungen in einer Erziehungsberatungsstelle. Kommen Sie einfach mit Ihren Fragen und Problemen vorbei. Falls Sie am Dienstag keine Zeit haben, können Sie mir gerne eine Nachricht per E-Mail schicken oder auf den Anrufbeantworter sprechen. Wir finden dann einen anderen passenden Termin. Kostenfrei.

  • Hebammensprechstunde

jeden Mittwoch von 9 bis 11 Uhr

Ohne Anmeldung können Sie mit all Ihren Fragen und Anliegen in der Schwangerschaft und in der Stillzeit mit einem Neugeborenen vorbeikommen. Nina Zeitler wird Ihnen mit ihrer langjährigen Erfahrung und Qualifikation als Hebamme zur Seite stehen. Sprache: Deutsch, Russisch. Kostenfrei. Kontakt: Nina Zeitler (Telefon +49 170 1479131).

  • Quartierssozialarbeit

montags von 9.30 bis 12 Uhr und donnerstags von 10 bis 12 Uhr

Unterstützung und Begleitung im Umgang mit Behörden. Orientierungsberatung zu persönlichen und familiären Fragen. Donnerstag: Angebot zum Gespräch im Café "KARLE". Kostenfrei. Ohne Anmeldung. Kontakt guterhirte e. V.: montags Serhan Dincel +49 151 16349825 und donnerstags Semira Ghediri +49 151 16349850.

Vorträge im KiFaZ

  • Mittwoch, 19.10.22 von 19.30 bis 21 Uhr

Emotionen & Gefühlen täglich Raum & Zeit geben: Kindern stärkende Erfahrungen ermöglichen! Trotz, Wut, Angst sind der Motor für menschliches Verhalten, der Wegweiser für unser Denken, Handeln und der Grund für unzählige Entscheidungen. Wenn ein Kind seine Emotionspalette erkundet und altersentsprechend steuern lernt, stehen ihm mehr Türen zu Erfolg, Bildung und Beziehungen offen. Das Wie und Wann steht im Fokus der neuropsychologischen Reflexionen im Vortrag von Dr. Beata Williams, Erziehungswissenschaftlerin, Familientherapeutin, Fachberaterin für Qualität frühpädagogischen Bildung der Stadt Ulm. Kostenfrei. Kontakt: KiFaZ-Koordinatorin Karin Glaßer-Dumler (E-Mail: kita-kifaz-schaffnerstrasse18-1@ulm.de, Telefon +49 731 161-8197). Mit Anmeldung bis 17.10. (begrenzte Platzzahl).

  • Donnerstag, 17.11.2022 von 19.30 bis 22 Uhr

„Mut tut gut“ - Ermutigung für Kinder und Erwachsene in Corona-Zeite. Kinder brauchen gerade heute viel Mut, um die Lebenssituationen, die sich ihnen durch die Corona-Pandemie stellen, bewältigen zu können. Bei diesem Workshop erhalten Mütter und Väter Impulse, wie sie sich und ihre Kinder ermutigen können. Sie erfahren, wie wichtig Ermutigung ist, was entmutigend wirkt und welchen Unterschied es zu Lob bzw. Belohnung gibt. Referentin Petra Baumgärtner-Mader, Erzieherin und Referentin der Elternkurse „Kess-erziehen“. Kostenfrei. Kontakt: KiFaZ-Koordinatorin Karin Glaßer-Dumler (E-Mail: kita-kifaz-schaffnerstrasse18-1@ulm.de, Telefon +49 731 161-8197). Mit Anmeldung bis 17.10. (begrenzte Platzzahl).

  • Donnerstag, 19.01.2023 von 19.30 bis 21 Uhr   -   online

„Geh nicht mit einem Fremden mit!“ Wie schütze ich mein Kind vor (sexueller) Gewalt?
Ein Präventionsabend bei dem es darum geht wie ich mit meinem Kind über dieses Thema spreche. Wie gehe ich mit meinen eigenen Ängsten um? Wann lasse ich mein Kind alleine losziehen? An diesem Abend ist Raum für Fragen, die viele Eltern bewegen, wenn Medien berichten, dass Kinder von Fremden angesprochen wurden. Referentin Bettina Müller, Dipl. Psychologin, Leiterin des Kinderschutzbundes Ulm. Kostenfrei. Mit Anmeldung per E-Mail bis 16.01.2023 und Zugangsdaten: bei KiFaZ-Koordinatorin Karin Glaßer-Dumler (E-Mail: kita-kifaz-schaffnerstrasse18-1@ulm.de, Telefon +49 731 161-8197).

  • Babytreff

Mittwoch, 14.09., 28.09., 12.10., 26.10., 09.11., 23.11., 14.12.2022 und 11.01., 25.01.2023  -  jeweils 14 bis 15.30 Uhr

Dieser Treff bietet Ihnen als Eltern mit Ihren Babys von 0 bis ca. 1 Jahr in gemütlicher Atmosphäre einen Raum für Begegnung und Austausch. Bei Fragen rund um Ihr Leben mit Baby – ob Stillen, Wickeln, Windelfrei, Schlafen, Familienbett, Beikost, neue Familienkonstellation, Elternschaft, Alltag meistern, Entwicklungsschritte Ihres Babys, Arbeit und Familie - sind die Hebammen Christiane Richard und Paula Hornung beratend für Sie da. Kontakt: KiFaZ-Koordinatorin Karin Glaßer-Dumler (E-Mail: kita-kifaz-schaffnerstrasse18-1@ulm.de, Telefon +49 731 161-8197). In Absprache wöchentlich möglich. Ohne Anmeldung.

  • Eltern-Kind-Treff

jeden Dienstag ab 11.10.2022 von 9 bis 11 Uhr  -  außer in den Schulferien  

Der neue Eltern-Kind-Treff bietet Eltern, deren Kinder in keiner Krippe oder Kita sind, die Möglichkeit sich zu treffen. Bei einer Tasse Kaffee können zwanglos Erfahrungen ausgetauscht werden und pädagogische Alltagsthemen besprochen werden. Die Kinder können währenddessen miteinander spielen, es wird immer wieder ein altersentsprechendes kreatives oder musisches Angebot für sie geben. Kontakt: KiFaZ-Koordinatorin Karin Glaßer-Dumler (E-Mail:
kita-kifaz-schaffnerstrasse18-1@ulm.de, Telefon +49 731 161-8197). Ohne Anmeldung.

 

"Eltern-Frühstückscafé": Der Samstagstreff zum Frühstücken in netter Runde. Mit Vorträgen und gegenseitigem Austausch für neue Alltagsimpulse.

  • „Oh, Trotz lass nach!“

Samstag, 15.10.2022 von 9 bis 11 Uhr
Der Trotz ist eine wichtige Phase für die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder mit Willensbildung und -durchsetzung, Selbstständigkeit- und Unabhängigkeitsbestrebungen. Oft werden Kinder dabei selbst von ihren vielfältigen Gefühlsausbrüchen überrascht. Wie gehen wir mit den Gefühlen von Kindern im Trotz um, so dass die Kleinen sich verstanden und wahrgenommen fühlen? Referentin: Frau Menz, Elternberaterin frühe Kindheit, Fachkraft für Emotionale Erste Hilfe (EEH). Kosten: 7 EUR, Lobbycard-Besitzer erhalten 50 % Ermäßigung. Kontakt: KiFaZ-Koordinatorin Karin Glaßer-Dumler (E-Mail: kita-kifaz-schaffnerstrasse18-1@ulm.de, Telefon +49 731 161-8197). Mit Anmeldung bis 12.10.

  • „Wenn du nicht sofort aufhörst dann …“  -  über die Kunst Grenzen zu setzen.

Samstag, 14.01.2023 von 9 bis 11 Uhr
Wie kann man anstrengende Konflikte besser bewältigen? Regeln und Rituale geben Kindern und Eltern Orientierung und helfen den Alltag leichter zu meistern. Doch wann ist es gut klare Grenzen zu setzen und wann ist es wichtig Freiräume für die Kinder zu schaffen, um sie nicht zu überfordern? Referentin: Regine Reisinger, Dipl. Heilpädagogin, Caritas Ulm. Kosten: 7 EUR, Lobbycard-Besitzer erhalten 50 % Ermäßigung. Kontakt: KiFaZ-Koordinatorin Karin Glaßer-Dumler (E-Mail: kita-kifaz-schaffnerstrasse18-1@ulm.de, Telefon +49 731 161-8197). Mit Anmeldung bis 11.01.

 

  • Donnerstag, 28.04. bis 30.09.2022    jeweils von 17 bis 18 Uhr

Bewegung und Spaß. Umsonst und draußen – Bewegung und Spaß für 6 – 10-Jährige. Kostenfrei. Am Alten Friedhof auf der Wiese am umzäunten Spielplatz.

  • Donnerstag, 01.09., 08.09., 15.09., 22.09., 29.09.2022    jeweils von 10 bis 11.30 Uhr

BewegungsTANZangebot im Freien für Kitas im Sozialraum Mitte/Ost. In Kooperation mit dem KiFaZ Schaffnerstraße 18/1 und “Bildung und Sport“. Am Alten Friedhof auf der Wiese am umzäunten Spielplatz.

  • Donnerstag, 15.09.2022 von 16 bis 17 Uhr

Riesenseifenblasenaktion. Kinder staunen wenn sie große Seifenblasen machen, um sie dann mit Spaß zu zerplatzen! Am Alten Friedhof auf der Wiese am umzäunten Spielplatz.

  • Dienstag, 23.09.2022 ab 18 Uhr

Treff im KiFaZ Schaffnerstraße 18/1. Treff der Elternmentorinnen und -mentoren der Stadt Ulm. Mehr Informationen über die Unterstützungsmöglichkeiten und Aufgaben der Elternmentorinnen und -mentoren unter www.ulm.de/elternmentoring.

  • Dienstag, 14.10.2022 ab 19.30 Uhr

Vortrag im KiFaZ Erika-Schmid-Weg 3. Bindung – der Anfang ... Bindung ist die Grundvoraussetzung für die seelische, geistige und körperliche Entwicklung von Kindern und stellt die wichtigste Lebensgrundlage dar. Was ist Bindung? Was versteht man unter einer sicheren und unsicheren Bindung und wie können Eltern dieses Band nähren? Interessante Informationen aus der Bindungstheorie von Referentin Gertrud Menz, Elternberaterin frühe Kindheit. Kostenfrei. Mit Anmeldung fbs anmeldung@fbs.ulm.de.

  • Donnerstag, 20.10.2022 von 19 bis 21 Uhr

Vortrag im KiFaZ Erika-Schmid-Weg 3. Bindung – der Anfang ...Stillen – ein Schatz der Natur?! Ein Abend rund um das Thema Stillen: warum stillen, Still-Mythen, mögliche Probleme und Hilfen ... auch zu den Themen Geburt, Wochenbett und Erstausstattung. Mit viel Zeit für Ihre Fragen. Referentin Dr. Christiane Lato, zertifi. Stillberaterin IBCLC & Assistenzärztin in der Frauenklinik Ulm. Kostenfrei. Kontakt: KiFaZ-Koordinatorin Gunda Willfort kita-kifaz-erka-schmid-weg3@ulm.de, Telefon +49 731 20641955. Mit Anmeldung.

  • Dienstag 15.11.2022 von 19 bis 21 Uhr

Vortrag im Studio der Sparkasse Hans-und-Sophie-Scholl-Platz 2 (Neue Mitte). Mehr Sprache im pädagogischen Alltag: Mehrsprachigkeit als Ressource leben! Der Vortrag beleuchtet und entkräftet hartnäckige Mythen rund um die Mehrsprachigkeit und zeigt Ressourcen im pädagogischen Alltag. Referentin Anna Dintsioudi Dipl.-Psychologin, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Nifbe, Forschungsstelle für Entwicklung, Lernen & Kultur, Osnabrück. Kostenfrei. Ohne Anmeldung.

  • Donnerstag, 16.11.2022 von 10 bis 11.30 Uhr    -    online

Rituale – für eine enge, liebevolle Eltern-Kind-Beziehung. Mit regelmäßigen gemeinsamen Erlebnissen und bunten Ritualen im Familienalltag schaffen Sie eine enge Beziehung zu Ihren Kindern, die bis ins Erwachsenenalter bestehen bleibt. Die besten Ideen, aber auch hilfreiche Rituale für stressige Situationen im Eltern-Kind-Alltag vorgestellt von den Referentinnen Dr. Olivia Wartha, Medienpädagogin und Dr. Susanne Kobel, Sportwissenschaftlerin. Kostenfrei. Mit Anmeldung fbs anmeldung@fbs.ulm.de.

  • Montag, 21.11.2022 ab 19.30 Uhr    -    online

Sprache –  Kinder durch eine achtsame Kommunikation stärken. Über Sprache lassen sich starke Emotionen & Stress regulieren. Begleiten wir Kinder achtsam und mit einer auf die Entwicklung abgestimmten Sprache, können wir innere Stärke aufbauen und einen guten Umgang mit Herausforderungen ermöglichen. Referentin: Melanie Vita, Sozialpädagogin und Lerntherapeutin. Kostenfrei. Mit Anmeldung fbs anmeldung@fbs.ulm.de.



Infos zu Corona-Regeln: Alle Angebote finden abhängig von der aktuellen Situation gemäß den gültigen Richtlinien für Familienbildung statt. Aktuelle Infos erhalten Sie auf unserer Webseite: www.ulm.de/kifaz-schaffnerstrasse oder bei der Koordinatorin Karin Glaßer-Dumler. Bitte beachten Sie die gültigen Hygieneregeln.

  • Quartierssozialarbeit

montags von 9.30 bis 12 Uhr und donnerstags von 10 bis 12 Uhr

Unterstützung und Begleitung im Umgang mit Behörden. Orientierungsberatung zu persönlichen und familiären Fragen. Donnerstag: Angebot zum Gespräch im Café "KARLE". Kostenfrei. Ohne Anmeldung. Kontakt guterhirte e. V.: montags Serhan Dincel +49 151 16349825 und donnerstags Semira Ghediri +49 151 16349850.

  • Hebammensprechstunde

jeden Mittwoch von 9 bis 11 Uhr

Ohne Anmeldung
können Sie mit all Ihren Fragen und Anliegen in der Schwangerschaft und in der Stillzeit mit einem Neugeborenen vorbeikommen. Nina Zeitler wird Ihnen mit ihrer langjährigen Erfahrung und Qualifikation als Hebamme zur Seite stehen. Sprache: Deutsch, Russisch. Kostenfrei. Kontakt: Nina Zeitler (Telefon +49 170 1479131).