Navigation und Service

Springe direkt zu:

Veranstaltungen und Neuigkeiten

Bildungsforum der Stadt Ulm "Bildung gestaltet Zukunft" am 17. Oktober 2019

Beim Bildungsforum der Stadt Ulm handelt es sich um eine nicht-öffentliche Sitzung, zu der je nach Thema Stadträtinnen und Stadträte der Stadt Ulm, Vertreter der Kammern und Hochschulen, Vertreter von Schulen, Kindertageseinrichtungen, Bildungs- und Kultureinrichtungen, des Gesamtelternbeirats und Kirchen sowie Mitglieder der Stadtverwaltung eingeladen sind. Das Bildungsforum informiert einmal im Jahr zu einem bestimmten, aktuellen bildungspolitischen Thema. Ein bis zwei Impulsvorträge geben einen Überblick über das Thema und ermöglichen anschließend einen Meinungsaustausch. Das Bildungsforum 2019 beschäftigt sich damit, welche Bedarfe und Anforderungen moderne Schulgebäude (als Bildungs- und Lebensraum) erfüllen müssen. Wir freuen uns, dass wir zum Thema "Bildung gestaltet Raum - Raum gestaltet Bildung. Innovative Konzepte für unsere Schulen entdecken, entwickeln und erleben" Herrn Dr. Otto Seydel, in seiner Funktion als Berater kommunaler Entscheider bei der Planung von Schulbaumaßnahmen, als Referenten gewinnen konnten.

Dr. Otto Seydel studierte Theologie und Pädagogik. Er promovierte über das Thema "Konflikt - Studie über einen Grundbegriff politischer Bildung und sozialen Lernens" und arbeitete anschließend 26 Jahre lang als Lehrer, Mentor und Mitglied der Schulleitung an der Schule Schloss Salem.

2002 gründete er das Institut für Schulentwicklung in Überlingen. Das Motto des Instituts lautet: "Eine Schule ist nie fertig. Sie ist immer auf dem Weg." Seit 10 Jahren liegt der Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit in der Unterstützung kommunaler Entscheider, Schulträger und Schulen bei der pädagogischen Grundlagenplanung von Schulbaumaßnahmen. Veröffentlichungen siehe unter www.schulentwicklung-net.de.

 

Ablauf des Bildungsforums:

Begrüßung durch Oberbürgermeister Gunter Czisch

Impuls 1: Schule: Neue Anforderungen - veränderte Grundrisse

  • Fragen und Diskussion

Impuls 2: Schulräume: Möglichkeiten und Entscheidungskriterien

  • Fragen und Diskussion

Verabschiedung