Navigation und Service

Springe direkt zu:

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Ziegelländeweg - Im Gleisdreieck"

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Ziegelländeweg - Im Gleisdreieck

Die Objektgesellschaft Ziegelländeweg 4 GmbH & Co.KG beabsichtigt als Vorhabenträgerin, das ehemalige Gebäude der Hochschule für Kommunikation und Gestaltung (HfK+G) umzunutzen und durch einen Büro-Neubau im nördlichen Bereich des Grundstücks zu ergänzen.

Für die geplante Neubebauung, welche in einem engen funktionalen und räumlichen Zusammenhang mit dem bestehenden Gebäude steht, wurde durch das Architekturbüro Nething Generalplaner GmbH ein Vorhaben- und Erschließungsplan erarbeitet, welcher im Gestaltungsbeirat im Dezember 2020 sowie zweimal im Frühjahr 2021 (März+Mai) beraten und zwischenzeitlich in Abstimmung mit der Stadt Ulm weiter modifiziert wurde.

In der Sitzung des Fachbereichsausschusses "Stadtentwicklung, Bau und Umwelt" am 13.07.2021 wurde der Beschluss gefasst den Bebauungsplan in der Zeit vom 26.07.2021. bis einschließlich 30.08.2021 öffentlich auszulegen.

Am 20.10.2021 fand für die betroffenen und interessierten Anwohnerinnen und Anwohner des Magirus-Werk-Eins eine Informations- und Diskussionsveranstaltung statt.

2021-20-10_Präsentation_Internet_ohne_Visualisierung (1,80 MB, pdf)