Navigation und Service

Springe direkt zu:

Förderprogramm #kulturerhalten in Ulm 2021

Bühne Stürmt die Burg

© STADTARCHIV ULM

Aufruf zur Einreichung von Kulturbeiträgen für Stürmt die Burg auf der Wilhelmsburg.
 
Die Stadtverwaltung stellt - auf einen fraktionsübergreifenden Antrag des Gemeinderates hin - Kulturschaffenden Finanzmittel und konkrete Auftritts-, Ausstellungs-, bzw. Realisierungsmöglichkeiten für Kulturprojekte zur Verfügung. Vergeben werden Programmslots für Bühnenprogramme bei "Stürmt die Burg" und "Kultur auf Stufen" sowie Räumlichkeiten zur Umsetzung von Kunst- und Kulturprojekten auf der Wilhelmsburg. Die umgesetzten Auftritte und Kulturprojekte werden finanziell gefördert.

Die Wilhelmsburg mit ihrem großen Innenhof und zahlreichen leerstehenden Räumen eignet sich hervorragend, um Kulturprogramme gemäß der tagesaktuellen Landesverordnungen Corona-konform und doch atmosphärisch ansprechend umzusetzen. Im Rahmen des Kulturfestivals "Stürmt die Burg" (30. Juli bis zum 29. August 2021, immer Mittwoch bis Sonntag) können sich Kulturschaffende nun für einen honorierten Bühnenslot bewerben. Des Weiteren werden Räume in den Innenbereichen der Wilhelmsburg zur Umsetzung von Kunst- und Kulturprojekten angeboten. Genauere Informationen können Sie der Ausschreibung hier entnehmen.

Ein weiteres sicheres Auftritts-Setting bietet die Stadtbibliothek Ulm mit dem Programm "Kultur auf Stufen" (21. Juli - 8- September 2021, immer mittwochs). Näheres hier.

Der Bewerbungsschluss für beide Förderprogramme ist der 20. April 2021.

Die Ausschreibung finden Sie nebenstehend angehängt.