Stadt Ulm - Haus der Stadtgeschichte

Navigation und Service

Springe direkt zu:

Haus der Stadtgeschichte

Mann und Frau lesen in alten Schriften

© Stadtarchiv Ulm

Das Haus der Stadtgeschichte ist das Gedächtnis der Stadt und, was viele nicht wissen, es steht jeder und jedem offen! Von bewegten Zeiten zeugen der Große Schwörbrief von 1397 sowie mehrere Briefe Albert Einsteins. Auch der Einfluss der napoleonischen Politik auf Ulm ist dort bestens dokumentiert.
Die interaktive Medienstation im Gewölbesaal des Schwörhauses ermöglicht einen Stadtrundgang, der Lesesaal bietet Raum für eigene Nachforschungen. Wer also neugierig ist auf die Geschichte Ulms, ist hier bestens aufgehoben. Natürlich ist das Stadtarchiv Ulm auch die zentrale Anlaufstelle für wissenschaftliche Forschungsarbeit.

Das Haus der Stadtgeschichte -  Ulmer Geschichte und Geheimnisse!

Mehr Informationen unter www.stadtarchiv.ulm.de