Stadt Ulm - Projektförderung Kulturvermittlung

Navigation und Service

Springe direkt zu:

Projektförderung Kulturvermittlung

Sparten- und Zielgruppenunabhängig fördert die Stadt Ulm außergewöhnliche kulturvermittelnde Aktivitäten, mit denen es gelingt, neue Zugänge zu Kunst und Kultur zu erschließen und die Teilhabe der Ulmer Bürgerschaft am kulturellen Leben in Ulm zu stärken. Zentrales Ziel ist dabei die Entwicklung von Kreativität, eines subjektiven Ausdrucksvermögens und der Fähigkeit zum differenzierten Umgang mit Kunst und Kultur.

Die Projekte können sowohl von Einzelpersonen als auch Gruppen oder Einrichtungen umgesetzt werden. Sie müssen unter professioneller (kulturpädagogischer) Leitung stattfinden, zeitlich befristet sein und dürfen zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht begonnen haben. Anträge können von natürlichen oder juristischen Personen gestellt werden.
Detaillierte Informationen über die Voraussetzungen für eine Förderung und zur Antragstellung finden Sie in den Richtlinien Projektföderung Kulturvermittlung (0,12 MB, pdf).

Für 2019 können keine Anträge mehr gestellt werden. Die Antragsfrist für das Jahr 2020 läuft voraussichtlich ab Oktober 2019.

Zur Antragstellung stellen wir hier rechtzeitig das Antragsformular bereit
Gefragt wird nach Projektinhalt, Zeitplan und beteiligten Akteuren. Der Antrag beinhaltet auch einen Kosten- und Finanzierungsplan, der zwingend mit eingereicht werden muss.