Navigation und Service

Springe direkt zu:

Geförderte

Die freie Kulturszene macht einen großen Teil der Ulmer Kulturlandschaft aus. Der Gemeinderat der Stadt Ulm stellt finanzielle Mittel bereit, die neue Impulse setzen aber auch Planungssicherheit bieten sollen. Aktuell erhalten folgende Einrichtungen, Künstlerinnen und Künstler, Vereine und Projektgruppen eine finanzielle Förderung:

Im Jahr 2021 geförderte Projekte:

  • "Klopf an dein Herz", Tee mit Tanten
  • "Kunstpool - Galerie am Ehinger Tor", AG West
  • "Der lächerliche Kosmos", Übermorgenwelt Ulm
  • "spielen - play", Cora Schönemann, Marc Hautmann
  • "pink or blue - go human", DramaLamaDingDong
  • "Volkstheater Ulm", Akademietheater Ulm
  • "Ulmer Lyrikfilme", Henrik Frankenfeld
  • "Glasdecke durchbrechen", Oxana Arkaeva
  • "Revoluzzerkind", Wolfgang Schukraft
  • "Haut", Lukas Pfalzer
  • "Sister's Wild Cinema",Christine Rockenfeller

Projektförderung 2021:

  • "Die Geschichtsforscher von heute", Claudia Lemke, Theater Mücke
  • "Vom Punkt zur Linie", Maria Karrasch
  • "Electronic Music Workshop", Julian Moldering
  • "Ich kann noch sooo viel!", Heidrun Heil
  • "StadtBild - Die Geschichte Ulms künstlerisch entdecken", Simone Sonnentag
  • "Future Food - was essen wir morgen?", Museum Brot und Kunst
  • "Ponte Festival 2021 - Schulbesuche", David Aschoff

Projektförderung 2021:

  • "CO-RO-NA Kindertheater", Claudia Lemke
  • "Der kleine Clown", Katrin Strazzeri

Institutionelle Förderung 2021:

  • Junge Ulmer Bühne
  • Erstes Ulmer Kasperletheater
  • Theater Mücke

Projektförderung 2021:

  • "Joo Kraus meets...", Joo Kraus
  • "Musik ohne Grenzen", Jasmin Merdanovic
  • "Ulmer Schule", Pornophon
  • "Poosteshir - Die Haut des Löwen", Manfred Schlaier
  • "Ponte - per aspera ad astra", David Aschoff

Institutionelle Förderung 2021:

  • Alte Musik Ulm
  • KunstWerk
  • Thomas Müller, Scherer-Ensemble
  • Verein für Moderne Musik
  • Sommerliche Ulmer Musiktage
  • Förderverein Wiblinger Kantorei, Wiblinger Bachtage

 Projektförderung 2021:

  • "Die Weiße Rose", Laboratorio Danza, Carmine Romano
  • "Choreo Lab 2021", Moving Rhizomes

Institutionelle Förderung 2021:

  • Domenico Strazzeri, Strado Compagnia Danza
  • Roxy, Tanzfestival "Ulm Moves!"

Spartenunabhängig erhalten folgende Einrichtungen eine städtische Förderung:

  • Akademietheater
  • Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler
  • Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm
  • Donaubüro Ulm/Neu-Ulm
  • Europäische Donauakademie
  • Förderkreis Bundesfestung Ulm
  • Galerie Sebastianskapelle Ulm
  • Heyoka Theater
  • Indauna
  • Kradhalle
  • Künstlergilde Ulm
  • Kunstverein Ulm
  • Landsmannschaft der Banater Schwaben
  • Literatursalon Ulm
  • Museumsverein Ulm-Söflingen
  • Radio free FM
  • Roxy
  • Schwaben TechPark
  • Stadtjugendring Ulm, Popbastion
  • Stadtverband für Musik und Gesang für Vereinsförderung
  • TheaterWerkstatt
  • T.Ü.S.A.D. Theater Ulüm
  • Ulmer Autoren 81
  • Ulmer Paradekonzerte
  • Universität Ulm, Humboldt Studienzentrum für die "Ulmer Denkanstöße"
  • Vater und Sohn Eiselen-Stiftung, Museum Brot und Kunst
  • Verein zur Förderung der freien Kultur, Ulmer Zelt
  • Württembergisches Kammerorchester Heilbronn