Navigation und Service

Springe direkt zu:

Öffentliche Kinderführung „Das hat Hand und Fuß! Von frühen Erfindungen und Robotern“

Thementag HfG LIVE

© Museum Ulm

Ein Auge wie das einer Fliege, das uns noch besser sehen lässt? Eine Jacke, die uns durch künstliche Muskeln Superkräfte verleiht? Ein Pflaster, das uns Berührungen spüren lässt, obwohl wir alleine sind?
Verrückte Ideen, die wir uns nur in der Zukunft ausmalen können?
In der Ausstellung „Transhuman – Von der Prothetik zum Cyborg“ entdecken wir Design-Objekte, die genau solche Zukunftsvisionen wahrhaftig werden lassen wollen.
Wir werfen aber auch einen Blick auf wichtige Erfindungen der Vergangenheit, z.B. auf Beinprothesen aus verschiedensten Materialien und Zeiten. Schon früher ermöglichten diese Erfindungen Menschen am Leben teilzuhaben, auch wenn ihnen ein Teil ihres Körpers fehlte.
Und während der berühmte „Schneider von Ulm“ schon zu seiner Zeit eine „Fußmaschine“ baute, sind wir neugierig darauf, was Prothesen heute schon oder zukünftig vielleicht noch alles können.
#berblinger

Dauer: ca. 60 Minuten
Preis: 2 Euro pro Kind (Teilnahme ab 8 Jahre!)

Aufgrund der aktuellen Teilnahme-Beschränkungen bitten wir um Anmeldung in der vorangehenden Woche, ausschließlich telefonisch unter Tel. 0731-161-4307, von 9 bis 16 Uhr!

Zum Schutz aller Besucher*innen ist das Tragen einer Mund-Nase-Schutzmaske während des Besuchs und der Führung erforderlich. Das gilt für Kinder ab 6 Jahre und für Erwachsene.