Navigation und Service

Springe direkt zu:

Renée Sintenis. Pionierin der Bildhauerei – verlängert bis 17. Januar 2021

Renée Sintenis. Pionierin der Bildhauerei – verlängert bis 17. Januar 2021

© Nik Schölzel

Die Ausstellung stellt eine der bekanntesten Bildhauerinnen der Weimarer Republik vor: Renée Sintenis (1888 – 1965). Mit ihrem androgynen Aussehen war sie ein Vorbild für die „Neue Frau“ und galt als Gesicht der Weimarer Republik. Durch ihre kleinformatigen Tierplastiken wurde sie national wie international bekannt. Ihre dynamischen Darstellungen von Sportler verkörpern die Sportbegeisterung der Goldenen Zwanziger. Mit über 80 Arbeiten bietet die Ausstellung einen umfangreichen Überblick über ihr Werk. DATEN ZUR AUSSTELLUNG: Ausstellungsdauer: bis 17. Januar 2021 (verlängert!) Öffnunsgszeiten: Di, Mi: 13 bis 17 Uhr Do, Fr: 13 bis 18 Uhr Sa, So, Feiertage: 10 bis 18 Uhr HYGIENEMASSNAHMEN IM EDWIN SCHARFF MUSEUM AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE: siehe Homepage zur Webseite