Navigation und Service

Springe direkt zu:

Zukunftsmischer

Dreiteilige Kunstinstallation zum Thema „Zukunft“

Zukunftsmischer

© Stadt Neu-Ulm

Aus was setzt sich Zukunft zusammen? Welchen Einfluss nehmen Vergangenheit und Zukunft? Wie kann ich meine Zukunft selbst bestimmen? Und zu wem kann und will ich werden?

1. Station: „Es war“ – die Vergangenheit
Ein lyrisches Textfragment auf Beton und Licht. Die Installation befindet sich auf einer Wiese neben dem Maxplatz.

2. Station: „Ich bin“ – die Gegenwart
Eine Spiegelinstallation auf dem Schwal lädt ein innezuhalten, sich zu setzen, sich selbst zu betrachten, sich alleine oder mit anderen zu inszenieren und sich in die Augen zu schauen.

3. Station: „Es wird“ – die Zukunft
Ein interaktives Werk am Donauufer zwischen Maxplatz und Schwal.
Ein Bürgerprojekt von Sabine Gilbert und Claudia Roeper im Rahmen des Neu-Ulmer Stadtjubiläums.

Veranstaltungsort:
Maxplatz, Schwal und Donauufer in Neu-Ulm

INFOS:
Weitere Infos zum Projekt Zukunftsmischer sowie zu allen weiteren Veranstaltungen im Rahmen des Stadtjubiläums „150 JAHRE STADT NEU-ULM“ gibt es auf www.wir-leben-neu.de. zur Webseite