Navigation und Service

Springe direkt zu:

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung

Glühender Stahl und rauchende Schlote

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung

© Donauschwäbisches Zentralmuseum

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts kamen die ersten deutschsprachigen Bergleute in das Banater Bergland. Die Region in Westrumänien, reich an vielen Mineralien, war einst ein bedeutendes Industriezentrum Südosteuropas. Heute sind die meisten Werke stillgelegt. Von der rasanten Entwicklung zeugt noch die beeindruckende Industriearchitektur. Aus der Perspektive der Banater Berglanddeutschen blickt die Ausstellung auf 300 Jahre Industriegeschichte im Herzen Südosteuropas. zur Webseite

Normalpreis: 5,50 EUR