Navigation und Service

Springe direkt zu:

Waisenrente für gesetzlich Rentenversicherte beantragen

Beschreibung

Stirbt ein Elternteil, können hinterbliebene Kinder Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung erhalten. Sie haben unter Umständen Anspruch auf Waisenrente.

Der Rentenanspruch beginnt mit dem Todestag des Elternteils, sofern dieser selbst keine Rente bezogen hat. Hat der Elternteil bereits Rente bezogen, beginnt die Rente mit dem auf den Sterbemonat folgenden Monat.

Höhe der Waisenrente

Je nachdem, ob ein oder beide Elternteile gestorben sind, erhalten Sie eine Halb- oder eine Vollwaisenrente:

  • Die Halbwaisenrente beträgt rund zehn Prozent der zum Todeszeitpunkt erstmals berechneten beziehungsweise der bisher bezogenen Versichertenrente der verstorbenen Person, zuzüglich eines Zuschlags.
  • Die Vollwaisenrente wird aus der Rente beider verstorbenen Elternteile errechnet. Sie beträgt rund 20 Prozent der Summe dieser beiden Renten zuzüglich eines Zuschlags.
  • Der Zuschlag errechnet sich aus den rentenrechtlichen Zeiten der verstorbenen Person.
Zuständige Stelle
Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg - Regionalzentrum Ulm
Wichernstraße 10
89073 Ulm

E-Mail senden
Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg - Hauptsitz Karlsruhe
Gartenstraße 105
76135 Karlsruhe

E-Mail senden
Formulare